Inhalt

themen



    Zeitraum  bis   oder



    • #partizipation

      erschienen in 2015
      Welche Rolle spielen aktuell netzbasierte Medien für die politische Kommunikation, für Meinungsbildung, Engagement, Information und Partizipation? Welche Beteiligungsmöglichkeiten bietet das Netz, und wie werden sie genutzt? Entfalten sie eine Wirkung auf politische Entscheidungen? Wie können [...] mehr

    • 50 Jahre JFF - 50 Jahre Medienpädagogik

      erschienen in 2000
      Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" musste ich mir bei einer Kontrolle meiner Jackett-Taschen von einer DDR-Grenzbeamtin am Übergang Bahnhof Friedrichstraße sagen lassen, als sie in sehr persönlichen Papieren, die sie gefunden hatte, zu lesen begann. Obwohl der Vorfall schon in den frühen 70ern stattfand, [...] mehr

    • 50 Jahre merz - 50 Jahre Medienpädagogik

      erschienen in 2006
      Das Heft ist dem 50-jährigen Jubiläum der Fachzeitschrift merz gewidmet. mehr

    • 60 Jahre merz – 60 Jahre Medienpädagogik

      erschienen in 2016
      Bescheiden, aber mit amtlichem Anstrich kam die heutige merz in ihren Anfängen daher: Mitteilungen des Arbeitskreises Jugend und Film war das Faltblatt betitelt. 1957 wurde daraus Jugend und Film. Vierteljahreszeitschrift des wissenschaftlichen Instituts für Jugendfilmfragen und über eine Reihe [...] mehr

    • Actionwelten

      erschienen in 2003
      Ohne "Action" geht nichts mehr, weder real noch medial, ob on den künstlichen Freizeitwelten und Erlebnisparks, in der Erlebnisgastronomie oder auf Eventreisen. In gross angelegten Parks locken die Tempel der Spaßgesellschaft, die sich vom Norden bis nach Süddeutschlanderstrecken, Jahr für Jahr mehr als 20 [...] mehr

    • Aktuelle Medientheoretische Reflexionen

      erschienen in 2000
      Was für die (Aus)Bildung in der Schule als notwendig erachtet wird, darüber geben die Lehrpläne Aufschluss. Sie sind das Werk der in die Zukunft Blickenden, der die Vergangenheit Reflektierenden, aber auch der Lobbyisten, die Anspruch auf die Vermittlung des von ihnen vertretenen Bereichs erheben, als sei die [...] mehr

    • Alte Menschen, neue Medien

      erschienen in 2004
      Als das diesmalige merz-Thema im Januar auf einer Redaktionskonferenz diskutiert wurde, kam Unsicherheit auf, ob es Aufgabe der Medienpädagogik sei, sich mit der Medienkompetenz alter Leute zu beschäftigen – immerhin stellt die ‚Pädagogik’ ja qua definitionem Kinder und Jugendliche in den Mittelpunkt. Doch wie [...] mehr

    • Apps

      erschienen in 2014
      Als vor nur sieben Jahren das iPhone vorgestellt wurde, sagten viele ein schnelles Ende der Neuentwicklung voraus. Apps spielten in der damaligen Diskussion kaum eine Rolle und in Apples Entwurf waren sie noch nicht mal vorgesehen. Heute hat das Smartphone Technik, Arbeit und Leben und die Nutzung des [...] mehr

    • Aufwachsen in komplexen Medienwelten

      erschienen in 2013
      Neue Medientechnologien und erweiterte Medien-
      ensembles in der Sozialisation von
      Kindern und Jugendlichen


      Aus der Perspektive medienpädagogischer Forschung sind Medien, ihre Angebote und ­Inhalte sowie ihre Kommunikations- und Interaktionsstrukturen von vielschichtiger Relevanz in der [...] mehr

    • Aufwachsen in Medienwelten II

      erschienen in 2000
      Wem ist nicht schon einmal passiert, dass er seine niedergeschriebenen Beurteilungen einer Situation, eines Gegenstandes, eines Ablaufs nach späterem nochmaligen Lesen nicht mehr nachvollziehen konnte. Die spezifische Situation des Schreibaktes war nicht mehr die des Wiederlesens, weil schon allein die eigene [...] mehr

    • BabyTV

      erschienen in 2007
      Seit etwa einem Jahr bietet der aus Israel stammende Sender BabyTV sein Programm auch in Deutschland an. Noch ist er nur über Kabel in Baden-Württemberg und auch nur in englischer Sprache zu empfangen. Anvisiert wird aber, das Angebot 2007 auszuweiten und dann auch auf Deutsch zu senden (vgl. Interview mit [...] mehr

    • Behinderte Menschen in Medien

      erschienen in 2003
      Immer noch ist das Bild behinderter Menschen weitgehend von Klischees bestimmt häufig den Blick auf sie und Unsicherheit im Umgang mit ihnen entsteht aus der Distanz zu ihnen.
      Dennoch ist gerade in den letzten Jahren viel getan worden, um den Blick der Menschen ohne Behinderung auf diejenigen mit einem [...] mehr

    seitenanfang | druckansicht