Inhalt

aus dem Heft: 2003/06: Kinder im Mediennetz
in der Rubrik: publikationen

Art Directors Club für Deutschland (Hg.): ADC-Buch 2003

Hermann Schmidt Verlag, Mainz 2003, 866 S., über 2.000 Abb., 108 Euro

Aufmerksamkeit haben wieder einmal die vom Art Designers Club ausgewählten kreativsten Arbeiten verdient, die im ADC-Buch 2003 versammelt sind. Unter dem Motto "The Fight of the Year" ist der von Christoph Steinegger entwickelte schwergewichtige Band visuell Muhammad Ali gewidmet; thematisch stehen die Arbeiten für den langen Atem, insbesondere in Krisenzeiten kreative Ideen zu realisieren. Die Publikation dokumentiert alle während des 39. ADC Wettbewerbs ausgezeichneten Arbeiten aus 32 Kategorien. Die beiden Kategorien "Kommunikation im Raum" und "Dialogmarketing" sind neu eingeführt und die preisgekrönten Arbeiten daraus ebenfalls in dem Band zu finden, der Fotografien, Plakate, Kampagnen, Texte und Spots umfasst. Auf einer beigefügten DVD werden zudem die filmischen, audiovisuellen und szenographischen Beiträge des Wettbewerbs vorgestellt.
Dem ADC-Buch 2003 gelingt es, die Aufmerksamkeit von Seite zu Seite zu halten, zu steigern. Ja, es macht Spaß, darin zu blättern, sich begeistern zu lassen vom jeweiligen Seitenlayout, sich schließlich anstecken zu lassen von der Freude, mit der alle Beteiligten den Wettbewerb, die Jurysitzungen und die Preisverleihungen – und nicht zuletzt die Projekte, nicht selten unter harten Bedingungen, angingen. Erschienen ist das Jahrbuch im Verlag Hermann Schmidt Mainz, dem führenden Fachverlag für Typografie, Grafikdesign und Werbung in Deutschland, der mit seiner Qualität in Konzeption, Inhalt, Herstellung und Gestaltung seinesgleichen sucht.

Heft bei Kopaed bestellen

    seitenanfang | druckansicht