Inhalt

aus dem Heft: 2009/03: Wie gut ist Medienpädagogik?
in der Rubrik: thema

Wolfgang Beywl und Marc Jelitto: Evaluation der Wirkung medienpädagogischer Arbeit

Eine Bewertung personenbezogener Dienstleistungen ist schwierig und komplex. Evaluation als wissenschaftliche Dienstleistung unterstützt Entscheidungen zu medienpädagogischen Leistungen sowie deren Optimierung. Mithilfe des Werkzeugs Programmbaum lassen sich die Planung und Umsetzung von Maßnahmen unterstützen sowie wirkungsorientiert evaluieren. Für die praktische Durchführung von Evaluationen gibt es kein Patentrezept; dafür sind praktische Umsetzungen und Schwerpunkte zu vielseitig.

Literaturverzeichnis:

Online-Quellen zur Evaluation:
Evalguide: Online-Handbuch zur Evaluation von eLearning-Projekten und -Programmen
www.evalguide.ethz.ch [Zugriff: 08.04.2009]

Evaluation Portal
www.evaluation.lars-balzer.name [Zugriff: 08.04.2009]

Evaluieren.de: Evaluation im Bereich digitaler Medien
www.evaluieren.de [Zugriff: 08.04.2009]

Zentrum für universitäre Weiterbildung der Universität Bern: Evaluations-Checklisten
www.zuw.unibe.ch/content/wbangebot/wbzuw/eval/info/checklist [Zugriff: 22-04-2009]

Aufenanger, Stefan (2004). Medienpädagogik. In: Krüger, Heinz-Hermann/Grunert, Cathleen (Hrsg.), Wörterbuch Erziehungswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag.
www.mediaculture-online.de/fileadmin/bibliothek/ aufenanger_medienpaedagogik/aufenanger_medienpaedagogik.pdf [Zugriff: 08.04.2009]
Baumgartner, Peter (1999). Evaluation mediengestütztes Lernen. Theorie – Logik – Modelle. In: Kindt, M. (Hrsg.), Projektevaluation in der Lehre – Multimedia an Hochschulen zeigt Profil(e). Münster: Waxmann. S. 61-97.
www.medidaprix.org/medida-prix/hintergrundartikel-medida-prix/hintergrundartikel/eval_medien_lernens_1999.pdf [Zugriff: 08.04.2009]
Beywl, Wolfgang (1999). Programmevaluation in pädagogischen Praxisfeldern – begriffliche und konzeptionelle Grundlagen. In: Künzel, Klaus (Hrsg.), Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung. Köln u. a.: Böhlau. S. 29-48.
Beywl, Wolfgang/Balzer, Lars (2009). Evaluation in der Weiterbildung. Kaiserslautern.
Beywl, Wolfgang/Widmer, Thomas (2009). Evaluation in Expansion: Ausgangslage für den intersektoralen Dreiländer-Vergleich. In: Widmer, Thomas et al. (Hrsg.), Evaluation. Ein systematisches Handbuch. Wiesbaden: VS-Verlag. S. 13-23.
Deutsche Gesellschaft für Evaluation (2004). Empfehlungen zur Anwendung der Standards für Evaluation im Handlungsfeld der Selbstevaluation. Alfter bei Bonn. www.degeval.de.
Gesellschaft für Evaluation – DeGEval (2008). Standards für Evaluation. Mainz [PDF und Bestellung der Broschüre: www.degeval.de]
Haller, Sabine (1998). Beurteilung von Dienstleistungsqualität. Dynamische Betrachtung des Qualitätsurteils im Weiterbildungsbereich. 2., akt. Aufl. Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.
Krönes, Gerhard (1998). Qualitätsmanagement sozialer Dienstleistungen. In: Brunner, Ewald et al. (Hrsg.), Soziale Einrichtungen bewerten. Theorie und Praxis der Qualitätssicherung. Freiburg: Lambertus. S. 69-86.
Patton, Michael Quinn (2008). Utilization-Focused Evaluation. 4th edition Thousand Oaks: Sage.
Sanders, James R. (2002). On Mainstreaming Evaluation: Presidential Address. In: American Journal of Evaluation, 23. S. 253-259.
Stake, Robert E. (1972). Verschiedene Aspekte pädagogischer Evaluation. In: Wulf, Christoph (Hrsg.), Evaluation. München: Pieper. S. 92-112.
Stufflebeam, Daniel L. (1972). Evaluation als Entscheidungshilfe. In: Wulf, Christoph (Hrsg.), Evaluation. München: Pieper. S. 113-145.
Tulodziecki, Gerhard (2005). Medienpädagogik in der Krise? In: Kleber, Hubert (Hrsg.), Perspektiven der Medienpädagogik in Wissenschaft und Bildungspraxis. München: kopaed. S. 22-37. [http://www.mediaculture-online.de/fileadmin/bibliothek/tulodziecki_krise/tulodziecki_krise.pdf]
Widmer, Thomas/Beywl, Wolfgang/Fabian, Carlo (Hrsg.), Evaluation. Ein systematisches Handbuch. Wiesbaden: VS-Verlag.

Heft bei Kopaed bestellen

Direkt zum Forum

    Autor/innen: Wolfgang Beywl, Marc Jelitto
    seitenanfang | druckansicht