Zum Hauptinhalt springen

6. Münstersche Bildungskongress

Der 6. Münstersche Bildungskongress wird vom Internationalen Centrum für Begabungsforschung (ICBF) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) vom 19. bis 22. September unter dem Titel „Begabungsförderung, Leistungsentwicklung, Bildungsgerechtigkeit – für alle!“ veranstaltet.  Das Internationale Centrum für Begabungsforschung (ICBF) ist ein gemeinsamer institutionalisierter Forschungsschwerpunkt der Universitäten Münster, Nijmegen und Osnabrück. Schwerpunkte der Arbeit des ICBF sind die Begabungsforschung, die Begabtenförderung und die Aus- und Weiterbildung.

Im Rahmen des Kongresses kommen erstmals auch Lehrkräfte und Wissenschaftler der Bund-Länder-Initiative Leistung macht Schule (LemaS), die sich zur Aufgabe gemacht hat Entwicklungsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler zu optimieren, zu einem inhaltlichen Auftakt miteinander ins Gespräch.

Das Programm besteht aus zeitgleichen Parallelvorträgen in denen wissenschaftliche Zugänge sowie praktisch-pädagogische Ideen und Konzepte vorgestellt werden. An zwei Nachmittagen wird es erneut im Rahmen eines Call for Papers wissenschaftliche Vorträge, praxisorientierte Vorträge, Workshops, Poster sowie Symposien geben.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Ort:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)
Schlossplatz 2
Haus A&B
48149 Münster


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Dr. Susanne Eggert
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular