Zum Hauptinhalt springen

16. up-and-coming Int. Film Festival Hannover

Vom 22. bis 28. November 2021 findet das 16. up-and-coming Int. Film Festival Hannover statt. Es ist ein Filmfestival der Entdeckungen für junge Talente aus Deutschland und aus aller Welt, die nicht älter als 27 Jahre sind. Es können Filme aller Genres und Längen für den Wettbewerb angemeldet werden.

Einreichungsschluss ist der 01. August.

Raus in die Welt!

Die letzten Jahrzehnte hat up-and-coming die Welt und ihre Filmtalente zum Festival nach Hannover geholt. 2021 geht up-and-coming hinaus in die Welt.

Wir nutzen ein neues Online-Format, um in die Wohnzimmer auf der ganzen Welt zu schauen und bringen Filmemacher:innen aus allen Teilen der Welt zusammen.

Unsere neuen Features: Wir streamen die ausgewählten Filme von sicheren Servern, die nur mit einer persönlichen Registrierung gesehen werden können. Wir werden in Hannover ein Festivalstudio einrichten, in dem alle Beiträge produziert und live übertragen werden. Alle Teammitglieder und Moderator:innen arbeiten von hier aus. Wir werden Live-Gespräche mit euch Filmtalenten auf der ganzen Welt führen, einen Blick auf eure Situation in eurer Heimat werfen und euch miteinander vernetzen. Wir diskutieren mit euch und Expert:innen  aus der Branche und die Jurys verfolgen das Programm ebenso in der Festivalwoche.

Die nominierten Filme laufen in einem deutschen oder in einem internationalen Wettbewerb. Eine Festival-Jury wird mehrere Filmpreise vergeben, die u.a. mit einer Geldprämie und einer Patenschaft durch Produzent:innen verbunden ist. Die Teams aller ausgewählten Filme werden durch eine Moderation vorgestellt und zu einem live-Online-Meeting eingeladen.

Wenn es die Situation zulässt, gibt es zum Abschluss in Hannover eine Live-Award-Veranstaltung, bei der die Siegerfilme auf Leinwänden in die Welt übertragen werden.

Wir werden alles tun, um auch in diesem Jahr eine persönliche und familiäre Festivalatmosphäre zu schaffen, wie ihr es von uns kennt. Und im Jahr 2023 werden wir hoffentlich die nächste Ausgabe des Festivals wieder persönlich und live in Hannover erleben.

 

Weitere Infos

 


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular