Zum Hauptinhalt springen

Deutscher Multimediapreis: mb21

Schon seit 1998 zeichnet der Deutsche Multimediapreis die Arbeiten von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus. Über 23.000 Teilnehmer*innen haben sich bislang am Wettbewerb beteiligt. Ziel ist es, junge Menschen zu einem eigenverantwortlichen, kreativen und kritischen Umgang mit Medien zu ermutigen. Zugleich werden andere Medienmacher*innen durch die prämierten Projekte zu eigenen Ideen inspiriert.

Der Deutsche Multimediapreis ist offen für alle Themen und Medienformate. Mit dem Sonderthema „Bits & Bäume“ widmet er sich in diesem Jahr gezielt dem Thema Nachhaltigkeit und setzt damit einen besonderen inhaltlichen Akzent.

Hauptförderer des Deutschen Multimediapreises sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Landeshauptstadt Dresden. Veranstalter sind das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) sowie das Medienkulturzentrum Dresden. Der Wettbewerb vergibt Geldpreise im Gesamtwert von 11.000 Euro.

Einsendeschluss ist der 10. August 2020.

Informationen zum Wettbewerb


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular