Zum Hauptinhalt springen

Drehbuchpreis Kindertiger 2021

Die Ausschreibung zum 14. Kindertiger hat begonnen: Ab sofort können Autor*innen, Produzent*innen oder Verleiher*innen wieder Kinderfilm-Drehbücher einreichen. Der Drehbuchpreis von VISION KINO und KiKA ist mit 20.000 Euro dotiert und fördert die Entwicklung originärer Stoffe für Kinderfilme: Das Preisgeld ist ausdrücklich an das Entstehen eines neuen Kinder- oder Jugendfilmdrehbuchs geknüpft. Für die Teilnahme können deutschsprachige Drehbücher von Kinderfilmen eingereicht werden, deren Kinostart mit mindestens fünf Kopien zwischen dem 1. Mai 2020 und dem 15. April 2021 liegt und die eine FSK-Freigabe ohne Altersbegrenzung oder ab sechs Jahren haben. 

Der von der Filmförderungsanstalt FFA gestiftete Preis wird ausschließlich durch Kinderjurys vergeben. Im ersten Schritt nominieren Mitglieder der FBW-Jugend Filmjury der Deutschen Film- und Medienbewertung aus allen Einreichungen drei Drehbücher. Anschließend kürt eine von KiKA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, berufene Kinderjury den oder die Gewinner*in. Im Vorfeld der Preisvergabe setzen sich die jungen Juror*innen intensiv mit den Drehbüchern auseinander, wobei sie von Filmvermittler*innen unterstützt und vom KiKA-Medienmagazin "Team Timster" begleitet werden. 

Bis zum 15.04.2021 können Drehbücher über dieses Formular eingereicht werden.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular