Zum Hauptinhalt springen

Fraunhofer-Talent-School

Die Fraunhofer-Talent-School ist ein Programm für talentierte und technisch interessierte Schülerinnen und Schüler der 9. – 12./13. Klasse, die Interesse daran haben, sich mit aktuellen wissenschaftlichen Themenstellungen auseinanderzusetzen. An drei spannenden und abwechslungsreichen Workshop-Tagen arbeiten sie gemeinsam im Team mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fraunhofer UMSICHT und erhalten einen Einblick in den Forschungsalltag. Im Rahmen der 11. Ausgabe der Talent-School stehen die Themen Technik/Digitale Fertigung und Mikroplastik/Kunststoffemissionen im Fokus. Die Fraunhofer-Talent-School Oberhausen findet vom 16.-18. Oktober 2019 statt.

Teilnahmevoraussetzungen

An den Workshops können Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die im aktuellen Schuljahr die 9. bis 12./13. Jahrgangsstufe eines Gymnasiums oder einer Gesamtschule besuchen und die von ihren Lehrern vorgeschlagen wurden bzw. besondere Fähigkeiten und Interessen aus dem Bereich der Workshopthemen nachweisen können. Allgemeine Voraussetzung ist die Bereitschaft und die Begeisterung, neue Themen selbstständig und gemeinsam zu erschließen, zu bearbeiten, zu dokumentieren und zu kommunizieren.

Vergabe der Plätze für die Fraunhofer-Talent-School Oberhausen

Auf Grundlage aller Bewerbungen entscheidet Fraunhofer UMSICHT über die Vergabe der Workshop-Plätze. Es stehen pro Workshop zehn Plätze zur Verfügung. Kriterien der Auswahl sind der Gesamteindruck der Bewerbung, besondere Leistungen und Interessen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich sowie Engagement im außerschulischen Bereich. Bei der Vergabe der Workshopplätze wird ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis angestrebt.

Kosten und Eigenleistung

Von den Teilnehmenden wird für den Besuch der Fraunhofer-Talent-School Oberhausen eine Eigenleistung von 90,- € erwartet, die vor Workshop-Beginn zu zahlen ist. Eine entsprechende Rechnung wird mit dem Zusageschreiben versendet. Die Gebühr beinhaltet die Kosten für zwei Übernachtungen, Vollverpflegung, die Teilnahme am Rahmenprogramm und die Betreuung während der gesamten Teilnahme. Die Kosten für Fahrten zwischen dem Wohnort und Fraunhofer UMSICHT und sonstige Ausgaben wie beispielsweise Taschengeld und Porto sind vom Teilnehmenden selbst zu tragen.

Zur Bewerbung bitte das downloadbare Bewerbungsformular ausdrucken, ausfüllen und zusammen mit Kopien der letzten beiden Schulzeugnisse an die aufgedruckte Adresse oder E Mail-Adresse zurücksenden.

Bewerbungsschluss ist der 2. September 2019.

Weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie hier.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular