Zum Hauptinhalt springen

GamesFestival 2023: GamesPreis23

Bei dem Festival sind alle Beiträge rund um das Thema Gaming willkommen. 10- bis 27-Jährige können in dem Wettbewerb selbst gestaltete Spiele, Prototypen, GameVideos oder selbst durchgeführte Veranstaltungen einreichen.

Gaming ist dein Ding und du wohnst in Bayern? Dann bist du beim GamesPreis genau richtig! Egal, ob du selbst Spiele programmierst, Let´s Plays machst, streamst, über Spiele und Gaming-Events berichtest oder selbst Veranstaltungen rund um das Thema Games planst. Bei uns ist alles zum Thema Gaming willkommen! Reiche selbst gestaltete Spiele, Prototypen, Game-Videos oder selbst durchgeführte Veranstaltungen ein und werde Teil vom GamesPreis. Wir freuen uns auf großartige und innovative Ideen! Besondere Beachtung durch die Jury erfahren Einreichungen zum Jahresthema.

Das Thema dieses Jahr wurde von der JugendFestivalLeitung23 am 03.11.22 beim “GamesFestival23 on Fire” bekannt gegeben. Es lautet: What´s Real?

Was ist echt, was nicht? Mein Spiegelbild blickt mich fragend an, als wolle es sagen „Bin ich weniger echt als du?“ Mein Gegenüber ist nur eine Ansammlung von Lichtstrahlen, wie auch die Bilder auf unseren Screens. Doch wo liegt die Grenze zwischen Realität und Fiktion? Beeinflussen unsere Welt und die der Spiele sich nicht gegenseitig? Wir verlieren uns im Spiel, vergessen Raum und Zeit, träumen wach und leben fiktiv. 

Einreichungschluss: 12. März 2023 23:59

GamesPreis-Verleihung: 30. April 2023

Zur Website


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular