Zum Hauptinhalt springen

HessenLab – audiovisueller Projektideen für Young Professionals

4 Tage lang, vom 16.10. bis 19.10.2021, sollen 25 internationale Young Professionals mit ihren audiovisuellen Projektideen ein Mentoring und Konferenzprogramm online durchlaufen. Die renommierten MentorInnen kommen dabei aus den audiovisuellen Kreativbranchen. International etablierte Förderer, Finanziers und Professionals aus den Medien- und Kreativbranchen gestalten das Konferenzprogramm. 

Gesucht werden hierzu audiovisuelle Projekte in Form von Film, Kunst, VR/AR oder Games.

Bei den eingereichten Ideen darf es sich nicht um die Abschlussarbeit von einer Hochschule handeln. Darüber hinaus dürfen die Einreichenden an keiner Hochschule immatrikuliert sein.

Die Einreichungen können in Form einer Projektskizze, eines Drehbuchs o.Ä. erfolgen.

 

Das vorrangige Ziel des ersten HessenLab des B3 Talent Forums ist hierbei der Aufbau nachhaltiger Verbindungen zwischen Professionals der verschiedenen Medien- und Kreativbranchen und jungen Kreativen, sowie die Förderung des internationalen Austauschs.

Die ausgewählten TeilnehmerInnen erhalten eine Akkreditierung für das Gesamtprogramm der B3 2021. 

 

Weitere Infos


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular