Zum Hauptinhalt springen

IDM Südtirol:RACCONTI#9 I IDM Script Lab

In der diesjährigen Runde des RACCONTI Script Labs unterstützt Innovation Development Marketing Südtirol im Rahmen eines international ausgerichteten Workshop-Programms originelle Spielfilmprojekte junger, aufstrebender Talente bei der Weiterentwicklung. Hochrangige Tutoren, sowie internationale Experten aus den Bereichen Projektentwicklung, Finanzierung und Marketing / Vertrieb werden den Teilnehmer/innen dabei im RACCONTI #9 I IDM Script Lab zur Seite gestellt. Die erarbeiteten Langspielfilmprojekte sollen später auch in Südtirol gedreht werden können. Interessierte Nachwuchstalente können sich bis zum 17. Juni 2020 für das dreiteilige Programm in Südtirol bewerben.

Voraussetzung für die Teilnahme am RACCONTI #9 I IDM Script Lab sind Aufgeschlossenheit, Teamgeist und die Bereitschaft, das eigene Filmprojekt mit individuell zugeschnittener, professioneller Unterstützung konstruktiv weiterzuentwickeln. Für jedes Projekt können sich Teams bestehend aus einem/r Autor/in oder Regisseur/in mit Drehbucherfahrung und einem/r Produzent/in bewerben. Alle eingereichten Projektideen müssen außerdem bereits eine unabhängige Produktionsfirma vorweisen können. Auf Grund des internationalen Umfeldes findet das Script Lab in englischer Sprache statt. Im Auswahlverfahren durch ein Fachkomitee, werden aus den Bewerber/innen die drei originellsten und spannendsten Projekte für das Programm ausgesucht.

Das RACCONTI #9 I IDM Script Lab setzt sich dabei aus drei Einheiten mit jeweils einem viertägigen Aufenthalt in Südtirol zusammen. Dazwischen stehen die individuellen Arbeitsphasen der Teilnehmer/innen an ihren jeweiligen Projekten. Die angebotenen Workshops bestehen aus Fachvorträgen, Gruppenmeetings und Einzelgesprächen mit internationalen und hochqualifizierten Experten. Jede Einheit beinhaltet jeweils ein zentrales Schwerpunktthema im Prozess des Filmemachens. Die erste Einheit im November 2020 legt den Fokus auf die individuelle Entwicklung der jeweiligen Projekte der Teilnehmer/innen. Unterstützend durch einen Script Consultant mit umfassender internationaler Erfahrung sollen junge Autor/innen und Regisseur/innen dazu angeleitet werden, starke Geschichten auszuarbeiten. In der zweiten Einheit im Januar 2021 erhalten die teilnehmenden Produzent/innen der Teams durch internationale Branchenexperten umfassende Einblicke in Finanzierungsmöglichkeiten, sowie Beratung bei der Erstellung und Analysierung der eigenen Finanzierungspläne. Dabei werden aktuelle Informationen zu den Themenbereichen Recht, internationale Koproduktion, sowie öffentliche und private Finanzierungsprogramme bereitgestellt. Die dritte Einheit des Script Labs findet im März 2021 statt und zielt auf den individuellen Aufbau der Marketing und Vertriebsstrategie der jeweiligen Projekte. Die Teilnehmer/innen erhalten einen vollständigen Überblick über das Marketingwesen und Hilfestellung bei einer möglichen Positionierung ihrer Projekte auf internationaler Ebene. Zusammen mit Experten wird ein aussagekräftiges Filmdossier erstellt und ein Pitch erarbeitet, der als erweiterte Visitenkarte des Projekts dienen soll. Ziel des RACCONTI #9 | IDM Script Lab ist es, dass alle Teilnehmer/innen einen finalen Entwurf des Drehbuchs, sowie eine individuell angepasste Produktions und Vertriebsstrategie vorlegen können. Das Programm endet mit einer Abschlusspräsentation der Projekte im Rahmen von INCONTRI #10 (voraussichtlich März 2021), der Filmkonferenz von IDM Film Fund & Commission, an der rund 70 Entscheidungsträger/innen der Filmbranche teilnehmen. Den Nachwuchstalenten soll so die Möglichkeit gegeben werden, Koproduzent/innen, VoD-Plattformen und Rundfunkveranstalter von ihrem Spielfilmprojekt zu überzeugen und passende Partner/innen zu finden.

Die Bewerbungsfrist für das RACCONTI #9 I IDM Script Lab in Südtirol endet am 17. Juni 2020.

Die Entscheidung über die Teilnahme wird im Oktober 2020 durch IDM Südtirol bekanntgegeben.

Interessierte Nachwuchstalente finden alle wichtigen Informationen zur Bewerbung und Voraussetzung an der Teilnahme unter folgendem Link:

https://www.film.idm-suedti-rol.com/de/location-development/racconti/script-lab


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular