Zum Hauptinhalt springen

Klickwinkel Wettbewerb

Der Klickwinkel Wettbewerb der Initiative Klickwinkel – Weite Deinen digitalen Blick für Jugendliche geht in die dritte Runde. Die Initiative, unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, ermutigt Jugendliche, Videos, Podcasts oder Bild-Text-Stories zu einem relevanten gesellschaftlichen Thema zu erstellen. Gewonnen werden können 1.000 Euro und exklusive Medienworkshops für die eigene Klasse.

Ausgezeichnet werden die besten selbstproduzierten und recherchierten Beiträge junger Menschen von 13 bis 19 Jahren. Neu ist in diesem Jahr, dass neben Videos auch Podcasts und Bild-Text-Stories (z.B. „Instagram-Story“) eingereicht werden dürfen. Unter www.klickwinkel.de können sich Teilnehmende registrieren: Schüler*innen, deren Beiträge in die engere Auswahl gelangen, können zudem einen exklusiven Medienworkshop für die ganze Klasse gewinnen, der an ihrer Schule durchgeführt wird.

Die Teilnehmenden sollen ihre Alltagswelt verlassen und Themen entdecken, die die Menschen in ihrer Umgebung bewegen – auch jetzt in der Covid-19-Pandemie und unter Beachtung der Regelungen zum Infektionsschutz. In einem selbstproduzierten Video, einem Podcast oder einer Bild-Text-Story, etwa auf Instagram, sollen unterschiedliche Perspektiven aufgezeigt, Fakten und Hintergründe recherchiert und konstruktiv nach Lösungsansätzen für die dargestellten Probleme gesucht werden. Im vergangenen Jahr setzten sich die knapp 350 teilnehmenden Schüler*innen im Rahmen des Wettbewerbs mit so unterschiedlichen Themen wie Umweltschutz, Mobilitätsfragen oder Diskriminierung und Herkunft auseinander. Die digitale Preisverleihung findet am 19. April 2021 statt, wo die Teams ihre Beiträge der Öffentlichkeit vorstellen werden.

Ablauf und Teilnahme-Möglichkeiten

Teilnehmen können Teams aus Schülerinnen und Schülern von 13 bis 19 Jahren an allen weiterführenden Schulen, zum Beispiel Klassen, Projektgruppen oder Freunde. Ein Team kann maximal acht Personen umfassen und sollte von einer erwachsenen Person (Lehrkraft, AG-Leitung oder Elternteil) begleitet werden.

 

Teilnahmeschluss: 15. Februar 2021

Weitere Informationen

 

Kontakt:

Laura Schubert
Projektbüro Klickwinkel bei der Vodafone Stiftung Deutschland
Behrenstraße 18
10117 Berlin

Telefon +49 172 1015 700

Mail: presse@klickwinkel.de


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular