Zum Hauptinhalt springen

Manuela Endberg/Ramona Lorenz: Schülerzentrierte Nutzung digitaler Medien im Unterricht und die Rolle der Lehrperson

  • merz
  • merz
  • Redaktion

Zur Person

Die Vermittlung von Kompetenzen im Kontext digitaler Medien ist eine Kernaufgabe der Schule. Auf Basis der Studie „Schule digital – der Länderindikator 2017" werden Angaben der Lehrpersonen zur Nutzung digitaler Medien sowie digitaler Anwendungen durch Schülerinnen und Schüler im Unterricht präsentiert. Zudem wird der Zusammenhang der Kompetenz der Lehrpersonen bei der Planung computergestützter Unterrichtsstunden mit der Häufigkeit der aktiven Medienarbeit der Schülerinnen und Schüler aufgezeigt.

 

Literatur
 
Bitkom (2015). Digitale Schule – vernetztes Lernen. Ergebnisse repräsentativer Schüler- und Lehrerbefragungen zum Einsatz digitaler Medien im Schulunterricht. Berlin. www.bitkom.org/noindex/Publikationen/2015/Studien/Digitale-SchulevernetztesLernen/BITKOM-Studie-Digitale-Schule-2015.pdf [Zugriff: 07.02.2018]
 
Bonitz, Anika/Bonitz, Monika (2016). Lernen ohne Papier – Digitale Schulbücher. In: Zweckstetter, Marion/Schmerr, Martina/Antritter, Wolfgang (Hrsg.), Schule. Erfolgreich mit Neuen Medien! Was bringt das Lernen im Netz? Frankfurt am Main: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW), S. 43–51.

Endberg, Manuela/Lorenz, Ramona/Senkbeil, Martin (2015). Einstellungen von Lehrpersonen der ­Sekundarstufe I zum Einsatz digitaler Medien im Unterricht. In: Bos, Wilfried/Lorenz, Ramona/Endberg, Manuela/Schaumburg, Heike/Schulz-Zander, Renate/Senkbeil, Martin (Hrsg.), Schule digital – der Länderindikator 2015. Vertiefende Analysen zur schulischen Nutzung digitaler Medien im Bundesländervergleich: Münster: Waxmann, S. 95–140.

Groebel, Jo (2012). Digitale Lernwerkzeuge. BSP Business School Berlin Potsdam – Hochschule für Management (FH).

Herzig, Bardo (2017). Medien im Unterricht. In: Schweer, Martin K. W (Hrsg.), Lehrer-Schüler-Interaktion. Wiesbaden: Springer Fachmedien, S. 503–522.

Lorenz, Ramona/Bos, Wilfried/Endberg, Manuela/Eickelmann, Birgit/Grafe, Silke/Vahrenhold, Jan (Hrsg.) (2017). Schule digital – der Länderindikator 2017. Schulische Medienbildung in der Sekundarstufe I mit besonderem Fokus auf MINT-Fächer im Bundesländervergleich und Trends von 2015 bis 2017. Münster: Waxmann.

Lorenz, Ramona/Endberg, Manuela (2016b). Digitale Medien in der Lehrerausbildung. Die Sichtweise aus der Unterrichtspraxis. In: merz | medien + erziehung, 60 (4), S. 60–65.

mpfs [Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest]. (2017). JIM 2017. Jugend, Information, (Multi-) Media. Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland. Stuttgart: Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (LFK, LMK).

Schiefner-Rohs, Mandy (2018). Zwischen Heilserwartung und Weltuntergang. Digitale Medien in der Schule. In: Zeitschrift Schulmanagement, 1/2018, S. 31–33.

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular