Zum Hauptinhalt springen

Gesellschaftlicher Zusammenhalt: Kommunikation und Konsens – #mpaed2021

Für die Tagung der Fachgruppe Medienpädagogik und der Sektion Medienpädagogik der DGfE am 16. und 17. September 2021 in Leipzig werden noch Beiträge angenommen.

Der Begriff des gesellschaftlichen Zusammenhalts hat Konjunktur. Aus medialen Debatten und der politischen Kommunikation über den Zustand unserer Gesellschaft ist der Terminus, der bis vor kurzem jenseits der Welt der Think Tanks nahezu unbekannt war, mittlerweile kaum mehr wegzudenken. Die Rahmenbedingungen interpersonaler und (teil-)öffentlicher Kommunikation sind wesentliche kulturelle Faktoren für die Qualität und Ausprägung gesellschaftlichen Zusammenhalts sind. Eine Aufgabe medienpädagogischer Forschung liegt daher in der genaueren Bestimmung der Umstände, unter denen die Strukturen interpersonaler und (teil-)öffentlicher Kommunikation Zusammenhalt fördern beziehungsweise untergraben. Von zentralen Erkenntnisinteresse sind dabei die politischen, ökonomischen, medienrechtlichen und medientechnischen Bedingungen der Online-Netzwerke, die aktuell an einer Fragmentierung und Stratifikation der Gesellschaft mitwirken, deren Potenzial jedoch in einer deliberativen Partizipation und damit auch einer Stärkung gesellschaftlichen Zusammenhalts liegt.

Eingereicht werden können Abstracts, die insbesondere Schnittfelder erziehungswissenschaftlicher, kommunikationswissenschaftlicher und medienwissenschaftlicher Forschung zu Phänomenen und Praktiken des gesellschaftlichen Zusammenhalts in den Blick nehmen. Interdisziplinär ausgerichtete, oder aus anderen Fachdisziplinen stammende Beiträge sind ausdrücklich erwünscht. Die Tagung soll Raum zum intensiven und fachübergreifenden Austausch bieten. Erbeten werden konzeptionelle und theoretische Beiträge sowie empirische Arbeiten, auch aus laufenden Projektkontexten.

Einreichung der Beiträge ist bis zum 28. Februar 2021 möglich.

Informationen


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular