Zum Hauptinhalt springen

JFMH 2019: Schöne neue (digitale) Welt?! - Zwischen Potential und Herausforderung

Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) tagt am 29. und 30. Juli 2019 am Institut für Bildungsconsulting der  PH Weingarten. Im Fokus steht dabei das Thema „Schöne neue (digitale) Welt?! - Zwischen Potential und Herausforderung“. Eine Beteiligung ist erwünscht und kann in unterschiedlichen Formaten erfolgen. Abstracts können noch bis 15. März 2019 eingereicht werden.

Als ein Forum des Austausches richtet sich das JFMH an Nachwuchswissenschaftlerinnen bzw. Nachwuchswissenschaftler in der Qualifizierungsphase, an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus praxisorientierten Forschungsprojekten, sowie an Studierende, Lehrende und Praktikerinnen bzw. Praktiker. Das Forum steht allen Interessierten aus den Feldern der Hochschuldidaktik, Mediendidaktik, Medienpädagogik, Informatik und E-Learning offen, insbesondere aus den Lernorten Schule, Hochschule sowie Aus- und Weiterbildung.

Thema

Die Tagung möchte sich an der PH Weingarten mit diesen Themen auseinandersetzen und folgenden Fragen nachgehen:

  • Welche Rolle kommt den (Hoch)Schulen im Kontext der Digitalisierung zu?
  • Wie können (zukünftige) Lehrende systematisch auf die mit der Digitalisierung verbundenen Aufgaben vorbereitet werden?
  • Welche Inhalte sollten hier behandelt und welche Kompetenzen aufgebaut werden?
  • Wie lassen sich entsprechende Kompetenzen erfassen und bewerten?
  • Sind diese Überlegungen Wunschvorstellungen oder Realitätsbezogen?

Beteiligungsformen

Die Beteiligung am Jungen Forum für Medien und Hochschulentwicklung 2019 kann in folgenden Formen erfolgen:

  • Vortrag (15 Minuten Vortrag oder 10 minütiges Video als Grundlage für Diskussion)
  • Poster (Format A0)
  • Schwäddza - World-Café im Ländle (Handout, max. 1 Seite)
  • ScienceSlam (5 Minuten Redezeit)

Einreichungsfristen

  • Frist für die Einreichung des Abstracts (maximal 2 Seiten inkulsive Literaturverzeichnis): 15. März 2019
  • Benachrichtigung über die Annahmeentscheidung: Mitte Mai
  • Frist für die überarbeitete Einreichung: Anfang Juni
  • Tagung: 29./30. Juli 2019

Beiträge müssen in einem standardisiertem Format (Formatvorlage herunterladen) per Mail eingereicht werden (jfmh2019@ifb-phwg.de).

Weitere Informationen sowie ein vorläufiges Programm finden Sie hier.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular