Zum Hauptinhalt springen

Sammelband „DataPolitics – Umgang mit Daten im digitalen Zeitalter“

Wofür können Daten instrumentalisiert werden und wie können sich Bürger*innen und Gesellschaften davor schützen? Welche Chancen und Gefahren für demokratische Gesellschaften liegen in der politischen Nutzung von Daten?

In der Interaktion mit digitalen Systemen produzieren wir täglich eine Vielzahl an Daten, die beispielweise für wirtschaftliche, aber auch für politische Zwecke genutzt werden können. Durch die COVID-19-Pandemie sind unter anderen auch die Ambivalenzen datenbasierter Technologien zur gesellschaftlichen Steuerung deutlich geworden. Besonders in den Fokus geraten sind dabei „Stopp-Corona“-Apps und Handydaten, die anzeigen, an welchen Stellen sich größere Menschenmassen ansammeln. Bemerkbar wird: schnell verschmelzen individueller Gesundheitsschutz und staatliche Überwachung sowie Reglementierung der Bürger*innen. An dieser Schnittstelle zwischen politischer Lenkung und persönlicher Freiheit bewegen sich die Beiträge und Fragen, die im Rahmen der Veranstaltungsreihe und dem Medientag 2021 diskutiert werden.

Für den digitalen Sammelband zum Thema der Veranstaltung werden noch weiterführende interessante Artikel gesucht. Wissenschaftler*innen, Bildungsanbieter*innen, Pädagog*innen, Aktivist*innen und Medienschaffende sind zur Einreichung von Beiträgen eingeladen.

Einsendung bis spätestens 31. März 2021 an medien@uibk.ac.at.

Weitere Informationen


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular