Zum Hauptinhalt springen

‚Wissen kommunizieren‘ Jahrestagung DGPuK-Fachgruppe Medienethik 2022

Die DGPuK-Fachgruppe „Kommunikations- und Medienethik“ führt vom 17. bis 18. Februar ihre Jahrestagung zum Thema ‚Wissen kommunizieren – Ethische Anforderungen an die Kommunikation zwischen Wissenschaft und Gesellschaft‘ an der Hochschule für Philosophie in München durch. Das Veranstaltungsteam lädt Kolleg*innen aus der Wissenschaft ebenso wie Kommunikationsexpert*innen aus der Praxis herzlich ein, sich mit Beiträgen an der Tagung zu beteiligen.

Die Vermittlung von Wissen ist ein Thema von bleibender Relevanz. Lange vor der Verfügbarkeit von Büchern, Zeitschriften, Fernsehen oder Internet sah man sich bereits in der Antike mit der Herausforderung konfrontiert, mithilfe von Dialogen, Redewettbewerben oder Lehrgedichten Neugierde und Wissensdurst der breiten Masse zu stillen, ohne dabei einer Verflachung oder gar dem Verlust wissenschaftlicher Erkenntnisse Vorschub zu leisten.
Dass hinsichtlich der in diesem Kontext zu stellenden medien-, wissenschafts- und technikethischen Fragen dringender Klärungsbedarf besteht, hat sich nicht zuletzt im vergangenen Jahr gezeigt: Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurden Forschungsergebnisse unter hohem Zeitdruck und teilweise noch vor der Prüfung durch die Fachcommunity als so genannte „Preprints“ veröffentlicht. Darüber hinaus tauchten Studien von unterschiedlicher Qualität auf, die über verschiedene Netzwerke verbreitet wurden und Gültigkeit beanspruchten. Die Verunsicherung, mit der die Bevölkerung reagierte und reagiert, ist groß, und es stellt sich die Frage, bis zu welchem Punkt eine Gesellschaft in der Lage ist, mit einer derartigen Fülle an ebenso vielfältigen wie widersprüchlichen Informationen umzugehen. Ist sie der Vielzahl an Augenblicksaufnahmen von Versuch und Irrtum gewachsen?

 

Zum Call for Papers


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular