Zum Hauptinhalt springen

CfP #GesellschaftBilden im Digitalzeitalter.

Perspektiven Sozialer Arbeit auf technologische Herausforderungen.

Herausgegeben von: Julius Späte, Cordula Endter, Daniela Cornelia Stix, Karsten Krauskopf


Der Sammelband "#GesellschaftBilden im Digitalzeitalter. Perspektiven Sozialer Arbeit auf technologische Herausforderungen." beabsichtigt, aktuelle Forschungs- und Praxisperspektiven auf Potenziale und Herausforderungen von Technisierung, Digitalsierung und Mediatisierung für die Soziale Arbeit abzubilden. Dazu sind Beiträge erwünscht, die sich u. a. mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Welche Rolle kann Soziale Arbeit im Diskurs um eine menschenrechtsachtende Technologieentwicklung einnehmen?
  • Welche Einflüsse nehmen technologische Entwicklungen auf die Theorie und Praxis Sozialer Arbeit?
  • Inwieweit können Technikeuphorie oder -skepsis förderlich und hinderlich für die Praxis Sozialer Arbeit sein?
  • Wie können technische Innovationen in sozialarbeiterischen Angeboten eingesetzt werden? Welche Potenziale bieten sie und wo liegen ihre Herausforderungen sowie Grenzen für die Profession?
  • Welche Zukunftsperspektiven können sich aufgrund technologischen Fortschritts für die Soziale Arbeit entwickeln lassen? Wie müsste sich die Soziale Arbeit aufstellen, um die Potenziale zu integrieren und wie kann sie Herausforderungen begegnen?

Gesucht werden gleichermaßen theoretische, empirische und praxisorientierte Beiträge aus der Sozialen Arbeit. Dafür soll vorab ein Beitragsvorschlag (Abstract) im Umfang von 300 - 500 Worten bis zum 15.01.2024 via Mail an julius.spaete@fh-potsdam.de eingereicht werden.


Zum Call


Zurück

Kontakt

merz | medien + erziehung ist die unabhängige medienpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland, in der Themen der Medienpädagogik aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden. Beschäftigen auch Sie sich mit diesem Themenbereich und möchten gerne selbst in merz veröffentlichen? Wir freuen uns immer über Einsendungen über Projekte aus Forschung und Praxis, über Rezensionen, Veranstaltungshinweise und natürlich Anregungen. 

 

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Kontaktformular

Kontaktformular


Anmeldung zum merz-Newsletter

Hier können Sie sich zum merz-Newsletter anmelden.  Datenschutzerklärung.

Ich willige in die Verarbeitung meiner Daten zum Newsletter-Versand ein und habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.