Zum Hauptinhalt springen

Call for Papers: Jahrestagung 2025 des Netzwerks Medienethik

Call zur gemeinsamen Jahrestagung 2025 mit dem Netzwerk Medienethik in Kooperation mit der Akademie für politische Bildung in Tutzing
Medien und Sprache aus ethischer Perspektive – Zwischen Hassrede, Framing und generativer Künstlicher Intelligenz

Am 20. und 21. Februar 2025 findet die gemeinsame Tagung der DGPuK-Fachgruppe Kommunikations- und Medienethik und des Netzwerk Medienethik statt – erneut in Kooperation mit dem zem::dg, der Akademie für politische Bildung in Tutzing und der Hochschule Darmstadt. Dafür sind theoretische, empirische und interdisziplinäre Beiträge erwünscht aus dem gesamten Feld der Kommunikations- und Medienwissenschaften, der praktischen Philosophie und Sprachphilosophie, insbesondere Sprachethik, Gender Studies wie auch Informatik, Computerlinguistik und KI-Forschung, Politikwissenschaften, Soziologie und weiteren verwandten Feldern.


Es wird um die Einreichung von einzelnen Vorträgen zum Tagungsthema gebeten, es können aber auch ganze Panels eingereicht werden. Für Paneleinreichungen gibt es im Conftool die Funktion Symposium.


Auswahlkriterien sind neben der wissenschaftlichen Qualität und Originalität die Passung zum Tagungsthema und die Relevanz für Forschung und Praxis. Einreichungen sind bitte ab sofort möglich über das Conftool unter folgender Adresse https://www.conftool.net/medienethik2025.

 

Mehr Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Die Einreichrfrist ist am 15. Juli 2024.


Zurück