Zum Hauptinhalt springen

merz | medien + erziehung ...

... ist die unabhängige medienpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland, in der wichtige Themen der Medienpädagogik aufgegriffen und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Es wird Wert darauf gelegt, ein möglichst weites thematisches Spektrum aus den Bereichen der medienpädagogischen Forschung und Praxis zu erfassen und dabei auch verwandte Disziplinen im Blick zu haben, die im Hinblick auf medienpädagogische Fragestellungen von Bedeutung sind. Zweimonatlich erreicht merz als Printausgabe ihre Abonnentinnen und Abonnenten. Jede Ausgabe beschäftigt sich mit einem bestimmten, aktuellen Thema, das sie umfassend beleuchtet, zu dem sie Theorien und Ansätze, aktuelle Studien und Erkenntnisse sowie praktische Projekt- und Erfahrungsberichte vorstellt.

Ergänzend wird in der Rubrik spektrum der Blick auf das gesamte Spektrum der medienpädagogischen Landschaft gerichtet: Aktuelle Diskussionen, Studien oder Projekte finden hier Raum. Die Rubriken medienreport und publikationen widmen sich dem aktuellen medialen Angebot. Hier werden Filme, Software, Internetangebote oder auch Veranstaltungsangebote vorgestellt und rezensiert sowie neue Bücher zum Themenbereich Medien und Erziehung unter die Lupe genommen. Eine Kolumne, der Veranstaltungskalender und Interviews runden das Heft ab. Beschäftigen auch Sie sich mit diesem Themenbereich und möchten gerne selbst in merz veröffentlichen? Wir freuen uns immer über Einsendungen über Projekte aus Forschung und Praxis, über Rezensionen, Veranstaltungshinweise und natürlich Anregungen. 

Aktuelle Ausgabe

2021/06 Kinder- und Jugendmedienschutz mitmachen

Schon länger wird im Kinder- und Jugendmedienschutz auf Teilhabe gesetzt: Angefangen von der Beteiligung der Zivilgesellschaft in Gremien, über die Freiwilligen Selbstkontrollen bis hin zu Meldefunktionen für problematische Inhalte, bei denen eine aktive Mitwirkung der Nutzenden vorausgesetzt wird. Eltern und andere erwachsene Familienmitglieder, pädagogische Fachkräfte und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, Anbieter*innen und die Medienaufsicht sollen bzw. müssen mitmachen beim Kinder- und...

Mehr

Meldungen

Wo ist Goldi? – Medienkompetenz lernen via App

Die App ‚Wo ist Goldi? – Sicher Surfen im Netz‘ wurde vom Bayerischen Staatsministerium für...


Mehr

Im Kampf gegen Stalking

Neue App zur Unterstützung von Betroffenen entwickelt

 

Noch einen Blick über die Schulter...


Mehr

Das eigene Ich und die Ichs Anderer

Buchbesprechung: Valentin Groebner ‚Bin ich das?‘

 

Wo lässt sich wohl mehr das eigene Image vor...


Mehr

Lernen mithilfe von Künstlicher Intelligenz

Forschungsprojekt entwickelt intelligenten Schreibtrainer

 

Lösungen der Künstlichen Intelligenz...


Mehr

Die Wirkung von Internet-Pornografie auf Kinder und Jugendliche

Eine Buchrezension zu Björn Kleins Thesis

 

Gewagte Outfits, viel nackte Haut, eine offenkundig...


Mehr

SWIPE DES MONATS: Entschleunigung

Im Leben geht einem so manches verloren: Die Jugend, die Haare, die Geduld, die Merkfähigkeit, das...


Mehr

Was verbindet Fotografie und Kochen? – Kreativität und Technik!

Buchbesprechung: Fotografie – inspired by life

 

Ein gutes Foto entsteht nicht nur durch eine...


Mehr

Gemeinsam gegen Desinformation im Netz

Landesmedienanstalten stellen zweiten Jugendschutz- und Medienkompetenzbericht vor

 

Für viele von...


Mehr

Mach dein Handy nicht zur Waffe

Kampagne zur Aufklärung und Prävention der Verbreitung strafbarer Inhalte 

 

Ein Video im...


Mehr

Termine

Keine Artikel gefunden.

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular