Zum Hauptinhalt springen

12. Internationales Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte (NIHRFF)

Das Internationale Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte (NIHRFF)wird vom 29. September bis 6. Oktober 2021 erstmalig als hybride Ausgabe veranstaltet. Das renommierte Nürnberger Festival, das seit 1999 im zweijährigen Rhythmus organisiert wird, ist Deutschlands ältestes und größtes Menschenrechtsfilmfestival. Der Programmfokus liegt dabei auf internationaler Filmkunst aller Gattungen mit politischem Anspruch. Mit seiner 12. Ausgabe wird es sowohl live an acht Tagen in den Nürnberger Partnerkinos zu sehen sein als auch mit einem umfangreichen Online-Angebot Filme, Gäste und Events präsentieren. Dabei wird für alle Streamings die solidarische VoD Plattform Cinemalovers des kino3 des Filmhaus Nürnberg genutzt: https://filmhaus.nuernberg.cinemalovers.de. Diese ist bundesweit aufrufbar.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular