Zum Hauptinhalt springen

22. Gautinger Internettreffen: ‚Nachhaltigkeit und Medien. Potentiale pädagogischer Arbeit in einer global vernetzten Welt‘

Der Klimaschutz ist in den letzten Jahren zu einem prägenden Thema unserer Gesellschaft geworden. Wir hinterfragen zunehmend unser Verhalten, das in den letzten Jahrzehnten alles andere als ressourcenschonend war, und richten unsere Aufmerksamkeit auf nachhaltige Entwicklungen. Für die Jugendarbeit und die (Medien-)Pädagogik ergeben sich aus dieser Entwicklung enorme Potenziale, die es nun zu nutzen gilt. Die junge Generation, die umweltpolitisch interessiert und engagiert ist, kann partizipativ einbezogen werden, um die Sensibilisierung für ein umweltfreundliches Verhalten weiter voranzutreiben und unsere gesamtgesellschaftliche Entwicklung zu begleiten. Diesen Potenzialen und Entwicklungen widmet sich das 22. Gautinger Internettreffen zum Thema ‚Nachhaltigkeit und Medien. Potentiale pädagogischer Arbeit in einer global vernetzten Welt‘ am 26. und 27. April 2022.

Die Tagung findet als Hybrid-Tagung in Gauting und online statt und wendet sich sowohl an medienpädagogische Fachkräfte, als auch an Sozialpädagon*innen, die mit Kindern und Jugendlichen  Medienangebote durchführen. Sie ist zudem als Fortbildung für Lehrkräfte anerkannt.

 

Weitere Infos


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular