Zum Hauptinhalt springen

Rezension: Der große Ausflug. Leon und Jelena. Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten.

Eine große Entscheidung steht in der blauen Gruppe von Jelenas Kindergarten an. Die Kinder dürfen auswählen, wohin der nächste Gruppenausflug gehen soll. Wie die Kinder ihre Wahl treffen wird in dem neuen Bilderbuch Der große Ausflug aus der Reihe Leon und Jelena. Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten von Rüdiger Hansen und Raingard Knauer thematisiert.

Ein Ausflug in die Höhle, zum Kletterpark oder aufs Land zum Trecker fahren – diese Optionen stehen den Kindergartenkindern der blauen Gruppe zur Auswahl. Die Entscheidung soll heute bei der Kinderkonferenz getroffen werden, doch leider sind drei Kinder krank. Dabei ist auch Jelenas Freund Leon. Deswegen möchte sie unbedingt, dass alle mitentscheiden dürfen. Die Kinder kommen auf die Idee den kranken Kindern die Broschüren der Auswahlmöglichkeiten per Mail über die Eltern zu schicken und am nächsten Tag anzurufen. Sofia, eins der kranken Kinder, wird bei einem Spaziergang direkt besucht, denn sie wohnt nicht weit vom Kindergarten. Nun haben alle Kinder die Chance abzustimmen. Am nächsten Tag wird für jedes Kind ein Stein in den jeweiligen Korb des Ausflugsziels gelegt. Dadurch können die Kinder ganz deutlich sehen, dass im Korb für die Höhle die meisten Steine liegen. Als alle Kinder wieder gesund sind kann endlich ein spannender Ausflug in die Höhle starten.

In dem Bilderbuch wird ein Beispiel aufgeführt, wie es allen Kindern ermöglicht werden kann im Kindergarten mitzubestimmen. Dazu wurde unter anderem das Smartphone als Kommunikationsmittel eingesetzt. Den kranken Kindern wurde die aktive Teilhabe am Entscheidungsprozess ermöglicht, indem sie über das Smartphone die nötigen Informationen erhielten und direkt ihre Stimme abgeben konnten. Diese Verknüpfung von Medienhandeln und Partizipation stellt einen wesentlichen Faktor der Medienbildung dar. Kinder sollten schon in dem Alter dafür sensibilisiert werden, weil gesellschaftliche Teilhabe ein Grundbaustein der demokratischen Kultur ist, den sie von Anfang an verinnerlichen sollten. Das Buch kann auf Grund seiner Länge (29 Seiten) gut in den Kindergartenalltag eingebunden werden und in der Gruppe als Gesprächsanreiz zum Thema (digitale) Kinderrechte dienen. So könnte es auch für den Einstieg in ein Medienprojekt zu den Kinderrechten eingebunden werden. Auch in der Familie kann das Buch gelesen bzw. angeschaut werden und im Anschluss über Mitbestimmung gesprochen werden. Positiv fällt auf, dass die Illustrationen des Buchs und die Namen der Kinder divers gestaltet sind, was leider bei vielen Kinderbüchern noch nicht der Fall ist.

Joana Baumgarten

 

Hansen, Rüdiger/Raingard, Knauer (2021). Der große Ausflug. Leon und Jelena. Geschichten vom Mitbestimmen und Mitmachen im Kindergarten. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung. 3,00 €.


Teaserbild: Free-Photos I pixabay

Headerbild: MaBraS I pixabay


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular