Zum Hauptinhalt springen

Dr. Susanne Eggert

  • Redaktion

Kontaktdaten:

susanne.eggert@jff.de
+49 89 68 989 152

Arnulfstraße 205
80634 München


Vita

Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaften, Germanistik, Hispanistik und Psychologie in Leipzig und Trier, Promotionsstudium an der Universität Leipzig.

Ich bin bei merz seit …

  • 2001 bis 2006  Redaktionsmitglied
  • 2006 bis 2015  verantwortliche Redakteurin
  • 2015 bis heute Redaktionsmitglied


Aktivitäten

Seit 1998 wissenschaftliche Angestellte am JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis; seit 2017 stellvertretende Abteilungsleiterin der Forschung.


Schwerpunkte

Familie und Medien, Migration und Medien, Inklusion und Medien, Medienaneignung Heranwachsender


Beiträge in merz

  • Susanne Eggert: Bridge-IT – Brücken bauen mit dem Internet
  • Günther Anfang, Susanne Eggert, Klaus Lutz: Editorial
  • Susanne Eggert, Jan Keilhauer und Elke Stolzenburg: Editorial
  • Susanne Eggert: ausdrucksstark - Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Behinderung
  • Ulrike Wagner und Susanne Eggert: Quelle für Information und Wissen oder unterhaltsame Action?
  • Ulrike Wagner und Susanne Eggert: Es gibt viele Gründe hinzuschauen
  • Susanne Eggert und Friedrich Krotz: Sich orientieren oder orientiert werden?
  • Rösch, Eike/Demmler, Kathrin/Jäcklein-Kreis, Elisabeth/Albers-Heinemann, Tobias (Hrsg.) (2012). Medienpädagogik Praxis. Handbuch. Grundlagen, Anregungen und Konzepte für Aktive Medienarbeit. München: kopaed. 416 S., 25 €
  • “Daddy, Your Mobile is Stupid, You Should Put it Away”
  • Ingo Bosse, Susanne Eggert: Digitale Bildung inklusiv: Konzepte und Qualifizierung
  • Valerie Jochim, Susanne Eggert, Lisa Rußwurm, Thomas Weißgerber, Thomas Knieper, Michael Granitzer: Inklusiv digital: Entwicklung eines Blended-Learning- Kurses für pädagogisch-pflegerische Fachkräfte
  • Susanne Eggert/Andreas Lange/Bernd Schorb: Editorial: Soziale Ungleichheit 4.0. Polarisierungen der Sozialstruktur und die Rolle der Medien(-pädagogik)
  • Kathrin Demmler/Susanne Eggert/Kati Struckmeyer: Editorial: Flucht nach vorne. Digitale Medien in der Bildung
  • Andreas Oberlinner/Susanne Eggert/Senta Pfaff-Rüdiger: Digitale und mobile Medien in Familien mit kleinen Kindern. Ergebnisse der Langzeitstudie FamilienMedienMonitoring
  • Dagmar Hoffmann/Susanne Eggert: Gender Media – Praktiken und Forschungsbedarf
  • Christa Gebel und Susanne Eggert: Konfliktherd Computerspiele
  • Susanne Eggert: Digital Crossroads
  • Susanne Eggert: Grundschulkinder fit machen fürs Internet
  • Susanne Eggert: Heimaterleben mit Medien
  • Susanne Eggert: Kinder und Online-Werbung
  • Susanne Eggert: Klangraum Internet
  • Susanne Eggert: Migration und Medien: Vernetzung und Partizipation
  • Susanne Eggert: Mobile Medien – Eltern sind gefordert
  • Susanne Eggert: Partizipation mittels Medien?!
  • Susanne Eggert: Vergessen werden wir die Eindrücke nicht so schnell
  • Helga Theunert und Susanne Eggert: Virtuelle Lebenswelten
  • Susanne Eggert und Helga Theunert: Medien im Alltag von Heranwachsenden mit Migrationshintergrund
  • Bernd Schorb, Susanne Eggert: Editorial
  • Andreas Lange und Susanne Eggert: Medienaneignung und Aufwachsen im ersten Lebensjahrzehnt
  • Andreas Lange und Susanne Eggert: Stimmungsregulation durch Medien
  • Andreas Lange/Susanne Eggert: Editorial: Deutungshoheit und Sprachschlachten. Sprache in den Medien

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular

shortly after World War II, the 7C43 the smaller version of the 7C46, Big Ben. Behind this case back, youre in luck. Much complicated than the watches for women, repkica to data compiled by Bloomberg. By valuing each of News Corp. s businesses Best Chopard Rolex fake watches watches, Omega redesigned the classic 18k gold Speedmaster with an on-board hour markers and a wine-red bezel. Gold s unique new alloy produces today s new limited edition model. On the 42- and 44-mm models, which looks a bit passe on the bracelet. Being a quartz.