Zum Hauptinhalt springen

bits21: Mitarbeiter*in im Projekt‐ und Bildungsmanagement (w/d/m)

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 40 Wochenstunden und ist als Elternzeitvertretung vorerst auf ein Jahr befristet. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Organisation und Durchführung von Fortbildungen insbesondere für pädagogische Fachkräfte aus der frühkindlichen Bildung 
  • die fachliche Begleitung von Seminargruppen 
  • die Entwicklung von Konzepten für medienpädagogische Fortbildungen 
  • die Unterstützung bei der Teilnehmerakquise und Öffentlichkeitsarbeit 
  • die Organisation und ggf. Durchführung von Schulworkshops und Elterninformationsveranstaltungen 
  • die Mitwirkung bei der Dokumentation und Abrechnung von Projekten

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen Bereich und/oder über mehrjährige Praxiserfahrung in koordinierender und konzeptioneller Tätigkeit im pädagogischen Kontext 
  • Sie haben nachweislich Erfahrungen auf dem Gebiet der Medienpädagogik und Medienbildung 
  • Sie besitzen umfangreiche und anwendungsbereite Kenntnisse in der Arbeit mit digitalen Medien sowie in der Gestaltung von Lernarrangements zu digitalen Medienwelten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Sie interessieren sich für die digitale Transformation und ihre Auswirkung auf die Mitglieder unserer Gesellschaft 
  • Sie arbeiten gerne eigenverantwortlich, verfügen über Eigeninitiative und Flexibilität, sind teamfähig und kreativ

 Angeboten wird:

  • ein abwechslungsreiches Handlungsfeld bei einem innovativen Arbeitgeber 
  • ein freundliches lebendiges Team
  • eigenverantwortliches Arbeiten und Schwerpunktlegung nach eigenen Interessen und Kompetenzen 
  • flexible Arbeitszeiten
  • professionelle Strukturen in einem zertifizierten Betrieb 
  • Fachaustausch und institutionelle Vernetzung mit wichtigen Akteurinnen und Akteuren der Medienbildungslandschaft
  • eigene Weiterbildung und Besuch von Fachveranstaltungen

Ihre aussagekräftige Bewerbung sollte die konkrete Verknüpfung Ihrer Qualifikationen mit dem oben gennanten Tätigkeitsfeld und die Darstellung eines übergreifenden medienpädagogischen Know-Hows deutlich machen.  Diese richten Sie mit Ihren Gehaltsvorstellungen und dem frühestmöglichen Eintrittstermin bitte bis zum 01. März 2020 per E‐Mail an:  
 
BITS 21 im Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e. V.                                                                                                                                                                             Sarah Lange                                                                                                                                                                                                                                                                       E-Mail: info@bits21.de  
 

 
 
 


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular