Zum Hauptinhalt springen

Fachkraft im Bereich Making, Coding & Robotik(m/w/d)

Ihre Aufgaben umfassen:

-  die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Workshops, Tagesveranstaltungen und Übernachtungsaktionen zum Thema Making, Coding und Robotik für Kinder und Jugendlichen in ganz Nordrhein-Westfalen
-  Entwicklung von niedrigschwelligen Angeboten und Methoden für Kinder und Jugendliche und Schulungen für Erwachsene im Bereich Making, Coding und Robotik

-  das Einbringen Ihres individuellen Hintergrundes und Erfahrungsschatzes zur Weiterentwicklung des Bereiches

-  die Dokumentation Ihrer Arbeit als Teil unseres Methodenkatalogs

Wir wünschen uns:

-  Ein abgeschlossenes Hochschulstudium, bevorzugt aus einem einschlägigen Bereich der Elektrotechnik oder Pädagogik

-  Affinität und Begeisterung für den kreativen Einsatz digitaler Medien und Technologien, insbesondere in den Bereichen Coding, Making und Robotik

-  Programmierkenntnisse

-  Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Workshop-Setting

-  Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung, Bereitschaft zur regelmäßigen Wochenendarbeit

-  Bereitschaft zur Gestaltung des eigenen Arbeitsumfeldes

-  Freundliches, sicheres und kommunikatives Auftreten

-  idealerweise Führerschein Klasse B

Wir bieten:

- Eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Beschäftigung mit großen Gestaltungsspielraum und Einblicke in vielfältige medienpädagogische Angebote

- ein lockeres, wertschätzendes und freundliches Arbeitsklima

- Freiheit in der Ausgestaltung von Arbeitszeit und -ort

Umfang, Vergütung und Bewerbung:

Die Arbeitszeit beträgt 20 Stunden pro Woche. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an die Bestimmungen des TVL Entgeltgruppe 11. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Dienstort ist Köln. Umfang und Dauer der Beschäftigung sind je nach Auftragslage erweiterbar. Ihre Bewerbung schicken Sie bitte bis zum 30.04.2022 ausschließlich per E-Mail an:

Fachstelle für Jugendmedienkultur NRW

Alexander Hundenborn

hundenborn@fjmk.de


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular