Zum Hauptinhalt springen

iz3w: Stellenausschreibung Koordination Partnerschaft für Demokratie

Das iz3w – informationszentrum 3. welt in Freiburg sucht spätestens zum 1. Dezember 2021 eine/n Mitarbeiter*in für die Koordinierungs- und Fachstelle der „Partnerschaft für Demokratie“ Freiburg im Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“  

Die Stelle hat einen Umfang von 20 Wochenstunden und ist vorerst auf ein Jahr befristet. Die Vergütung erfolgt zum iz3w-Einheitslohn.

Zum Verein gehören die Zeitschrift iz3w, die Radiomagazinsendung südnordfunk, die Werkstatt für süd-nord-politische Bildung fernsicht und das Projekt freiburg-postkolonial.

Gesucht wird eine/n engagierte/n Mitarbeiter*in für:

  • Koordination des Aktionsfonds im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und Unterstützung bei der Koordination des Jugendfonds
  • Beratung von Vereinen und Organisationen bei Antragsstellung, Projektabwicklung und -abrechnung
  • Prüfung von Anträgen und Abrechnungen
  • Mitorganisation von Fachtagungen und Veranstaltungsreihen wie den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit für das Programm „Demokratie leben!“

Voraussetzungen für die Stelle sind Erfahrungen in der Antragsstellung und Abrechnung von Projekten sowie ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit. Auch Kenntnisse über die Freiburger Kultur- und Bildungslandschaft mit ihren diversen Vereinen sowie die inhaltlichen Themenfelder des Programms Demokratie leben! (Rassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus u.a.) sind von Vorteil. 

Gewünscht wird ein/e Teamkolleg*in mit Spaß an der Arbeit in einem linken Kollektiv, in dem Kommunikations- und Teamfähigkeit gefordert ist. Geboten wird ein vielseitiger Arbeitsplatz sowie aktive Mitgestaltung in einem politischen Projekt mit spannenden Themen und Diskussionen. Es handelt sich um ein kleines, aber gut vernetztes Team, indem alle in Teilzeit arbeiten.

Es sollen ausdrücklich POC sowie Menschen mit Migrationsgeschichte dazu ermutigt werden, sich auf diese Stelle zu bewerben. Ebenso erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit Behinderung. 

Bewerbungen bitte als PDF-Datei bis zum 13.10.2021 an: bildung@iz3w.org

Für Fragen stehen Katrin Dietrich (bildung@iz3w.org) und Larissa Schober (jugend@iz3w.org) gerne zur Verfügung:
Tel: 0761 70752315


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular