Zum Hauptinhalt springen

Medienpädagog*in (m/w/d) Stadtbibliothek und Öffentliche Büchereien

Die Stadtverwaltung Worms sucht:

eine*n Medienpädagog*in (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Beim Bereich 4.2 - Bildung und Sport in der Abteilung 4.21 - Stadtbibliothek und Öffentliche Büchereien ist, eine Stelle in der

  • Entgeltgruppe 9b TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung von medienpädagogischen Konzepten unter Berücksichtigung der gesellschaftlichen Entwicklungen und Trends, insbesondere im digitalen Bereich, für unterschiedliche Zielgruppen
  • kontinuierliche medienpädagogische Vermittlungsarbeit
  • Entwicklung und Umsetzung von MINT- und Makerspace-Angeboten
  • Unterstützung und Schulung der Beschäftigten beim Umgang mit neuer Medientechnik
  • Akquise von Drittmitteln und Kooperationspartner
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ausleih- und Beratungsdienst

Ihr Profil:

  • sehr gute Kenntnisse im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie und Standardsoftware
  • pädagogisches Geschick beim Anleiten unterschiedlicher Zielgruppen
  • Kreativität beim Entwickeln medienpädagogischer Angebote
  • ausgeprägte Medien- und Informationskompetenz
  • Offenheit und Interesse an zukunftsorientierten Entwicklungen im Bibliothekswesen
  • selbständige Arbeitsweise verbunden mit einem hohen Maß an Servicebewusstsein und einer ausgeprägten Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im gesamten Bibliotheksbereich sowie zu regelmäßigen Samstagsdiensten und zur Mitarbeit bei Wochenend- und Abendveranstaltungen

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) Medienpädagogik
  • oder vergleichbarer medienwissenschaftlicher Hochschulabschluss (z.B. Medienwirtschaft/-management, Medienbildung) mit Vertiefung im Bereich der Medienpädagogik

Die Stadtverwaltung bietet Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung


Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Schönung als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-4202 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Wendel Tel. 06241/853-1318.

Zur Ausschreibung


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular