Zum Hauptinhalt springen

Medienpädagoge (m/w/d) für Mediathek

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Teilzeit (19,5 Wochenstunden), unbefristet, einen Medienpädagogen (m/w/d) für unsere Mediathek, Friedrich-Ebert-Str. 16, in 55218 Ingelheim am Rhein. Die Mediathek Ingelheim verfolgt ein innovatives Konzept unter Einbeziehung zahlreicher Kooperationspartner. Die Weiterentwicklung und der Ausbau der digitalen und analogen Angebote liegt dem Team besonders am Herzen.

Das Aufgabengebiet

  • Erarbeiten und Durchführen von Kooperationsprojekten mit Kitas, Schulen und anderen Bildungspartnern im Kontext von Leseförderung, Medienbildung und Lebenslangem Lernen
  • Entwickeln und Erproben von kreativen Medienprojekten
  • Fachliche Beratung des Mediathek-Team
  • Enge Kooperation und Vernetzung mit Bildungspartnern, kulturellen und anderen Einrichtungen innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Mitarbeit bei den Social-Media-Auftritten der Mediathek

Sie bringen mit

  • einen Studienabschluss in Medienpädagogik, Medienbildung und Lebenslanges Lernen, Erziehungswissenschaften oder Sozialpädagogik
  • sehr gute Kenntnis digitaler Medien- und Bildungsangebote

Ihre Kompetenzen/Fähigkeiten

  • Selbstständige, eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Interesse an bibliothekarischen Arbeitsfeldern und Bereitschaft zur Einarbeitung in bibliotheksspezifische Sachverhalte
  • Bereitschaft, in einem kreativen Team kollegial mitzuarbeiten
  • Sicherer und kompetenter Umgang mit Social Media
  • Interesse an neuen Technologien und Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung
  • Soziale Kompetenz und didaktische Fähigkeiten
  • Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientierung

Wir bieten

  • einen anspruchsvollen und vielseitigen Arbeitsplatz in einem kollegialen Betriebsklima
  • eine Stelle, die auch für Berufsanfänger geeignet ist
  • umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • aktive Gesundheitsvorsorge durch unser Gesundheitsmanagement
  • ein vergünstigtes RNN-Job Ticket inkl. dem Gebiet Mainz und Wiesbaden
  • bei Vorliegen der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bis E 9b

Falls Sie noch fachliche Fragen haben, steht Ihnen Frau Heinze, Leiterin der Mediathek, unter der Telefonnummer (06132) 782 780, gerne zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Männern sehen wir mit besonderem Interesse entgegen.

Wenn Sie sich auf Basis Ihrer Ausbildung und Berufserfahrung für die Stelle qualifiziert sehen und Ihre persönliche sowie berufliche Zukunft in unserer Stadt gestalten möchten, senden Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung (bitte keine E-Mails) mit Angabe der Kennziffer: 13-100 bis zum 06.September 2019 an:
Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein Hauptamt,
Abteilung - Personal,
Fridtjof-Nansen-Platz 1,
55218 Ingelheim am Rhein,
Tel.: (06132) 782-329


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular