Zum Hauptinhalt springen

Medienpädagogische Fachkraft für die Jugendarbeit / Sozialpädagoge (w/m/d)

Arbeitgeber: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Stellenumfang: Vollzeit

Befristung: befristet

Arbeitsort: Klosterstraße 19, 99831 Amt Creuzburg

Eintrittsdatum: 1. September 2023

Bewerbungsfrist: 24. Februar 2023

 

Was Sie tun

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der offenen und mobilen Jugendarbeit eine Fachkraft die (Multi-)Mediale Interessen junger Menschen aufgreifen und bedienen kann. Das Spektrum reicht von ‚klassischen‘ Kurzfilmprojekten über aktuelle Ausdrucksformen (z.B.) TikTok bis hin zu Esports. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei darauf, Eigeninitiative, soziales Miteinander und Kreativität zu förden. Es gibt bereits eine gute Grundausstattung für Medienproduktionen, für benötigte Neuanschaffungen steht auch ein ordentliches Sachkostenbudget zur Verfügung.
Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2023 befristet.

Was Sie erwartet:

  • Ein altersgemischtes Team aus erfahrenen Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen
  • Ein großer Stellenwert von niederschwelliger Beteiligung, Ressourcenorientierung, kollegialer Beratung und (Selbst-)Evaluation
  • Vielfältige Möglichkeiten, neue Ideen auszuprobieren, sich kreativ auszutoben und fachlich weiterzuentwickeln
  • Eine ländliche Region mit insgesamt 6 hauptamtlich betreuten Jugendtreffs und vielen aufgeschlossenen Kooperationsparter*innen

Was Sie mitbringen

  • Hochschulabschluss B.A. Soziale Arbeit oder vergleichbar (falls nötig, kann die Tätigkeit auch als abschließendes Praktikum des Studium angerechnet werden)
  • Medienpädagogische Qualifikation und/oder Erfahrung in der aktiven Medienarbeit
  • möglichst Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Freude daran, etwas Neues auszuprobieren
  • die Bereitschaft, sowohl allein als auch im Team Projekte und Angebote umzusetzen.
  • die Fähigkeit, fachliche Themen im Team offen und kritisch zu reflektieren und weiterzuentwickeln.
  • Führerschein der Klasse B inkl. Fahrpraxis und Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke (gegen Aufwandsentschädigung)
  • Erweitertes Führungszeugnis gem. § 30 a Bundeszentralregistergesetz (Vorlage bei Einstellung)
  • Angehörigkeit zur evang. Kirche oder einer Kirche der ACK wünschenswert

 

Weitere Informationen


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular