Zum Hauptinhalt springen

Medienpädagogische Unterstützung (w/m/d) gesucht

Das Medienzentrum des Kreises Soest hat zum 01.09.2022 eine Stelle als Medienpädagog*in (m/w/d) zu besetzen.

 

Der Aufgabenbereich umfasst:

  • schulische und vorschulische Medienbildung, insbesondere zum Medien-Kompetenzrahmen NRW
  • Entwicklung und Umsetzung von medienpädagogischen Workshops in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Familienzentren
  • Jugendmedienschutzarbeit
  • Konzeption und Zusammenstellung von medienpädagogischen Materialien
  • Beratung von Schulleitungen, Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern sowie Eltern in Fragen der Medienerziehung und Medienkompetenzvermittlung
  • Organisation und Durchführung von Fachtagen, Fortbildungen, Wettbewerben und weiteren Veranstaltungen
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen der Kreisver-waltung sowie externen Institutionen
  • Online-Medien-Distribution und Medienverleih
  • Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit

 

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium der Medienpädagogik oder ein vergleichbares Studium mit Schwerpunkt im Bereich der Medienpädagogik/Medienbildung
  • alternativ: laufendes berufsbegleitendes Studium der Medienpädagogik/Medienbildung (bei Nachweis der für die Aufgabenerfüllung erforderlichen Vorkenntnisse, beispielsweise in den Bereichen Pädagogik, Medien, Projektmanagement, etc.)
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten
  • Führerschein der Klasse B sowie bei Nichtverfügbarkeit eines Dienstwagens die grundsätzliche Bereitschaft zur Nutzung eines privaten PKW für dienstliche Fahrten

 

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung medienpädagogischer Projekte und Veranstaltungen
  • Kenntnisse im Einsatz digitaler Medien in Lehr- und Lernprozessen

 

Sie erwartet:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Innen- und Außenkontakten
  • Gestaltungsmöglichkeiten durch konzeptionelle Mitarbeit
  • Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 h), die  zunächst für zwei Jahre befristet ist. Danach ist eine Entfristung möglich. Die Bezahlung erfolgt je nach persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 11 TVöD.

Der Kreis Soest fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Bewerbungen können online bis zum 24.04.2022 eingereicht werden, dazu ist eine kostenlose Registrierung bei ‚Interamt‛ erforderlich. 

 

Für Rückfragen steht der Leiter des Sachgebiets ‚Schulaufsicht, Medien, Kultur und Sport‛, Herr Schulze Vaersthausen, unter der Telefonnummer 02921 30-2391 zur Verfügung.

 

Zur Stellenbeschreibung

 


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular