Zum Hauptinhalt springen

Pädagogische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) Teilzeit (bis zu 50 %) Max Mannheimer Studienzentrum

Die Stiftung Jugendgästehaus Dachau sucht für das Max Mannheimer Studienzentrum in Dachau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Pädagogische*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (bis zu 50 %).

Das Max Mannheimer Studienzentrum ist eine Einrichtung historisch-politischer Bildung, vorrangig ausgerichtet auf die NS-Zeit und die Geschichte des Konzentrationslagers Dachau.

Der Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt auf Seminarveranstaltungen (Studientage) für Schulklassen, Gruppen aus der Jugendverbandsarbeit und Multiplikator*innen sowie Fortbildungen, Fachveranstaltungen und internationalen Projekten.

 

Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Studienseminaren
  • Didaktisierung von historischen Forschungen für die Bildungsarbeit
  • Entwicklung von Bildungsmaterialien zur Geschichte des Nationalsozialismus mit Schwerpunkt KZ Dachau auf der Basis historischen Lernens
  • Beratung und Service für Schulen sowie freie und öffentliche Träger der Jugendarbeit

 

Profil:

  • Bachelorabschluss im Bereich einer geschichtlichen, pädagogischen,kultur-oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse der Geschichte des Nationalsozialismus und der Bildungs-und Erinnerungsarbeit an NS-Gedenkstätten
  • Erfahrungen in der historisch-politischen Bildungsarbeit und der Gedenkstättenpädagogik an KZ-Gedenkstätten oder vergleichbaren Einrichtungen, einschließlich der Organisation und Durchführung von Seminarveranstaltungen
  • Kenntnisse in der Entwicklung von Bildungskonzepten und -materialien
  • Erfahrung in der Antragstellung und Drittmittelgewinnung
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative sowie Flexibilität und Mobilität hinsichtlich der Arbeitszeiten
  • Kenntnisse in der Gestaltung und Umsetzung von digitalen Medien und Sozial Media Angeboten
  • Verhandlungssichere Fremdsprachenkenntnisse in Englisch
  • Erfahrungen in der außerschulischen Jugend- und Bildungsarbeit

 

Zur Stelle:

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle
  • Eine vielfältige Tätigkeit mit Verantwortung und breiten Gestaltungsmöglichkeiten
  • Gute Möglichkeiten zur Fort-und Weiterbildung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vergütung bis zu TV-L EG 11 einschließlich der sonstigen Leistungen des öffentlichen Dienstes

 

Ihre Bewerbung mit den einschlägigen Zeugnissen und Nachweisen schicken Sie bitte bis zum 07.03.2021 als E-Mail in einer Datei an den Geschäftsführer der Stiftung, Michael Waldhäuser, mmsz-bewerbung@bjr.de.

Als PDF

Mehr Infos

 


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular