Zum Hauptinhalt springen

Referierende für das Projekt „Medienscouts NRW“

Für das Projekt „Medienscouts NRW“ und weitere Projekte sucht die Landesanstalt für Medien NRW pädagogische Fachkräfte! Ihre Aufgabe wird die Ausbildung der Medienscouts sowie der Beratungsfachkräfte sein.

Wir erwarten

  • (Medien-)pädagogische Kenntnisse über die Bedeutung jugendlicher Medienwelten/Mediennutzung
  • Pädagogische Kenntnisse über kognitive und sozial-emotionale Entwicklungsstufen von Kindern und Jugendlichen
  • Pädagogische Kenntnisse über Fragestellungen und Positionen zur Wirkung von Medien(-inhalten)
  • Erfahrung in der (medien-)pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen, Lehrkräften sowie Eltern  Interesse an Moderationstätigkeiten und Spaß an der Arbeit mit den Zielgruppen
  • Erfahrung in der Gesprächsführung
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, eine heterogene, große Gruppe von bis zu 60 Teilnehmenden gemeinsam mit einer weiteren Referentin oder einem weiteren Referenten auszubilden
  • Erfahrung in der Durchführung von analogen und digitalen Workshops
  • Bereitschaft an der Durchführung von Workshops und anderen Veranstaltungsformaten für weitere Projekte der Landesanstalt für Medien NRW

Wir bieten

  • die Vermittlung bezahlter Referententätigkeiten in ganztägigen Workshops im Rahmen des Projekts Medienscouts NRW. Die Qualifizierung von Medienscouts und Beratungsfachkräften erfolgt an 5 Workshoptagen mit jeweils zwei Referierenden.
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung der digitalen und analogen Workshops.
  • eine praxisorientierte Qualifizierung, die es Ihnen ermöglicht, Ausbildungsworkshops im Rahmen des Projekts „Medienscouts NRW“ durchzuführen.
  • begleitende Materialien und kontinuierlichen Austausch.

Die Vermittlung der Referententätigkeit erfolgt gemäß Nachfrage, ein Anspruch auf Zuweisung einer Mindestanzahl von Workshops/Veranstaltungen besteht deshalb nicht.

Weitere Informationen


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular