Zum Hauptinhalt springen

Universität Paderborn: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

In der Fakultät für Kulturwissenschaften - Institut für Medienwissenschaften – ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin/  wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)  (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine bis zum 30.04.2022 wegen Drittmittelfinanzierung im Sinne des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) befristete Tätigkeit. Die Befristungsdauer entspricht dem bisher bewilligten Projektzeitraum. Die Möglichkeit zur Promotion/ Weiterqualifikation im Bereich der empirischen Medienforschung ist gegeben.

Aufgaben:

  • Mitarbeit im BMBF-Projekt DigHomE (Digital Home Learning Enviroment), insbesondere bei der Erhebung videographischen Materials, Unterstützung bei der Auswertung, Beteiligung an projektbasierten Publikationen und Vorträgen. Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie hier:  kw.uni-paderborn.de/institut-fuer-medienwissenschaften/dm/projekte/
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen mit qualitativem methodischem Fokus im Bereich der empirischen Medienforschung im Umfang von 1 SWS 
  • Mitarbeit bei Forschungsanträgen
  • Administration und Organisation des Lehrbereiches

Einstellungsvoraussetzungen: 

Voraussetzung ist ein mit überdurchschnittlichen Leistungen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Medien-, Erziehungswissenschaften oder eines verwandten Gebietes. Kenntnisse im Themenfeld empirische Medien- und Sozialforschung, insbesondere der qualitativen Methoden sowie Kenntnisse in der Leseforschung bzw. Internetrecherchekompetenz sind erwünscht.

Ein empirisch ausgerichtetes Qualifikationsvorhaben sowie Kenntnisse im Bereich der Medienforschung sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Ebenso ist die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden elektronisch in einem Dokument unter Angabe der Kennziffer 4105 bis zum 20.01.2020 erbeten an:

Prof. Dr. Dorothee M. Meister

Fakultät für Kulturwissenschaften 

Universität Paderborn 

Warburger Str. 100 

33098 Paderborn 

E-Mail: dm@upb.de

 


Bewerbungsfrist:


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular