Zum Hauptinhalt springen

1. HESSISCHE DOKUMENTARFILMTAG

Am 26. Januar 2020 findet der 1. HESSISCHE DOKUMENTARFILMTAG statt. Zum Auftakt stehen die gezeigten Filme unter dem Motto „Näher an der Wirklichkeit“. In einer Zeit des Verlustes der Glaubwürdigkeit in den Medien und in der Politik soll die Bedeutung des Dokumentarfilms, der von der Nähe zu ihren Protagonisten und Themen lebt, hervorgehoben werden. Im Gespräch mit den Filmemachern und dem Publikum möchte der 1. HESSISCHE DOKUMENTARFILMTAG wichtigen Gegenwarts-Themen näherkommen und das Verhältnis von Dokumentarfilm und Wirklichkeit hinterfragen.

Der HESSISCHE DOKUMENTARFILMTAG findet ab 2020 jährlich in Kooperation mit hessischen Kinos statt und bietet dem Publikum in ganz Hessen Dokumentarfilme unter einem besonderen Motto. Der Tag richtet sich an das Publikum und bewirbt das Genre als wichtigen meinungsbildenden Beitrag in einer Demokratie.

Weitere Informationen finden Sie hier. 


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular