Zum Hauptinhalt springen

UPDATE: 66. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

Die 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen finden vom 13. bis 18. Mai 2020 in Oberhausen statt und organisieren fünf Wettbewerbe: den Internationalen, den Deutschen, den NRW-Wettbewerb, den Internationalen Kinder- und Jugendfilmwettbewerb sowie den MuVi-Preis für das beste deutsche Musikvideo. Insgesamt vergeben die Kurzfilmtage knapp 41.000 Euro an Preisgeldern. Im Kinder- und Jugendfilmwettbewerb vergibt eine Jury der ECFA (European Children’s Film Association) außerdem eine Nominierung für den ECFA Short Film Award, der auf der ECFA-Generalversammlung bei der Berlinale 2021 verliehen wird.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Update:

"Die 66. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen werden zum Online-Festival

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus  fordert gemeinschaftliches Handeln. Auch wir dürfen wegen eines Erlasses des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales in Nordrhein-Westfalen unser Festival nicht wie geplant durchführen. Dennoch sind wir der Meinung, dass Kultur trotz oder gerade in einer solchen Krise aufrechterhalten werden muss und arbeiten an einer alternativen Online-Variante."

Die Pressemeldung finden Sie hier


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular