Zum Hauptinhalt springen

Fortbildung für Lehrkräfte aus Berufsschulen des Gesundheitswesens und allgemeinbildenden Schulen

Digitalisierung in Medizin und Pflege? Methoden praktischer Medienarbeit für den Ethik-Unterricht

| 10:00 - 17:00 Uhr
Medienzentrum München des JFF, Rupprechtstraße 29, 80636 München

Die Entwicklung neuer Technologien schreitet schnell voran. Auch in den Bereichen Medizin und Pflege erhalten moderne Technologien einen immer größeren Stellenwert. Beim Einsatz solcher Technologien ist es wichtig, über ethische Fragestellungen und soziale Problemlagen gesamtgesellschaftlich zu diskutieren und Personen die Teilhabe zu ermöglichen, die in solchen Diskussionen häufig keine Stimme haben.

Lehrkräfte, die an der Fortbildung teilnehmen, erweitern ihre Fähigkeiten in Bezug auf  (medizin-)ethische und medienpädagogische Methoden. Sie erhalten explizite Materialien, die sie in ihren Unterricht integrieren und an diesen anpassen können. Nach der Fortbildung werden die Lehrkräfte in der Lage sein, medienpädagogische Projekte zu (medizin-)ethischen Fragen selbst durchzuführen.

Die erprobten Methoden der Projektreihe „Moderne Medizintechnik im Altenheim?“ vereinen ethische und medienpädagogische Methoden und werden als Unterrichtsmaterialien veröffentlicht, die sich für den Einsatz von ethischen Diskussionen in der Schule eignen. Diese werden im Verlauf der Fortbildung vorgestellt und von den Lehrkräften getestet. Zudem werden Workshops zur Produktion von Audio- und Videoclips angeboten, um den Teilnehmenden aufzuzeigen, wie eine solche Kampagne entsteht und wie sich Personen über eine Kampagne an gesellschaftlichen Diskursen beteiligen können.

10:00 Begrüßung

10:15 Einführung in die Thematik

10:30 Aktuelle Diskurse zu Ethik der Digitalisierung

11:00 Pause

11:15 Vorstellung der Unterrichtsmaterialien

12:45 Mittagspause und Interaktive Ausstellung mit Kampagnenprodukten

14:15 Workshops: Audio- und Filmproduktion

16:30 Abschlussrunde und Ausklang

 

Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt bis zum 12. April mit Angabe des präferierten Workshops (Audioclip-Erstellung oder Filmproduktion) über das Anmeldeformular auf dieser Seite.

Lage & Anfahrt


Größere Karte anzeigen

Fragen und Anmeldung



Anmeldeformular

Anmeldformular

Partner


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Dr. Susanne Eggert
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular