Zum Hauptinhalt springen

iMedia

Auch dieses Jahr findet wieder die iMedia am 4. Juni 2019 in Mainz statt. Sie ist das zentrale Forum des Pädagogischen Landesinstituts Rheinland-Pfalz für Lehrkräfte aller Schularten zur Schul- und Unterrichtsentwicklung mit Medien. Seit 2013 findet sie in einer Zusammenarbeit der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland statt und ist auch für Lehrkräfte aus dem Nachbarbundesland eine anerkannte Fortbildung. Der Tagungsschwerpunkt in diesem Jahr ist: "Spielend lernen, spielerisch unterrichten – Gamification".

Digitale Spiele scheinen zunächst vor allem im Freizeitbereich verortet zu sein, denn „Gaming“ nimmt (nicht nur) bei vielen Kindern und Jugendlichen einen hohen Stellenwert im privaten Bereich ein: ein Drittel aller Bürgerinnen und Bürger der Bunderepublik spielt regelmäßig digital! Viele Unternehmen und Institutionen setzen „Gaming“ regelmäßig zum Training und zur Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein. Unter Umständen sind vielerlei „Skills“ erforderlich, um ein Spiel zu durchlaufen und zu bewältigen. Nicht  nur der Zugewinn an Erfahrung, Wissen und Kompetenzen spielen dabei eine Rolle: über die Spielenden selbst kann man auch sehr viel erfahren. Denn viele Spiele, seien es "analoge" oder digitale, erfordern Kooperation, Kommunikation, Teamfähigkeit und die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt.

Nicht nur das Lernen durch Spielen und "Effizienzsteigerung" durch Gamification-Konzepte werden bei der diesjährigen iMedia betrachtet. Vielmehr werden auch Modelle vorgestellt, die verdeutlichen, welchen Beitrag das Spielen zur Persönlichkeitsentfaltung, -entwicklung und -stärkung leisten kann. Bei näherer Beschäftigung mit der Thematik eröffnen sich vielfältige Perspektiven und Herangehensweisen, z.B. aus pädagogisch-psychologischer, ästhetischer, bildungs- und kulturrelevanter Sicht.

Eine Anmeldung zur 15. iMedia ist ausschließlich über Fortbildung-Online (PL-Nr.: 1915300101) möglich.

Bitte nutzen Sie den kostenfreien Bustransfer auf insgesamt 10 Strecken mit 25 Zustiegsorten in ganz Rheinland-Pfalz! Ausführliche Informationen hierzu und zum neuen Veranstaltungsort finden Sie in der linken Navigation unter Anreise.

 

Weitere Informationen


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular