Zum Hauptinhalt springen

Internationale Konferenz über Skandale, Medien und Gesellschaft

Vom 29. September bis 01. Oktober 2022 an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg die Konferenz Political Scandals in the Age of Populism, Partisanship, and Polarization statt, bei der sich über die neusten Entwicklungen in der Skandalforschung ausgetauscht werden soll.

Der Fokus der Konferenz liegt auf politischen Skandalen unter dem Einfluss von gesellschaftlicher Polarisierung, der Spaltung entlang politischer Ideologien und Parteigrenzen sowie dem Erfolg populistischer Akteure und Themen. Mit dem Verhältnis zwischen Rufmord und öffentlicher Skandalisierung wird sich beispielsweise ein Spezialpanel aus Vertreter*innen des Character Assassination and Reputation Politics Research Lab der amerikanischen George-Mason-University beschäftigen. Auch die aktuelle und kontroverse US-Debatte über Heldendenkmäler soll aufgegriffen werden. Den Zusammenhang zwischen Prominenz, Politik und populistischen Einstellungen, sogenannter ‚Celebrity Populism‘, wird ein weiteres Panel mit Wissenschaftler*innen aus Kroatien thematisieren.

Die Konferenz wird sowohl online als auch in Präsenz auf dem Bamberger ERBA-Campus stattfinden. Eröffnet wird die Tagung am Donnerstag, den 29. September, in Raum WE5/00.022 mit einer Podiumsdiskussion, zu der Dr. Andreas Schwarz (TU Ilmenau) und Dr. Benjamin Krämer (LMU München) eingeladen sind. Interessierte können sich bis zum 26. September über die untenstehende Webseite anmelden. Eine Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der internationalen Besetzung findet die Tagung auf Englisch statt.

 

Weitere Informationen


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular