Zum Hauptinhalt springen

Jugend. Medien. Bildung

Welche Medien benutzen 12- bis 19-Jährige in Deutschland und wofür? Wie steht es in Zeiten von „Fake News“ um das Vertrauen in Nachrichten? Wie groß ist die Problematik von Hassbotschaften im Netz? Und was bedeutet das alles für pädagogische Fachkräfte und Multiplikatorinnen bzw. Multiplikatoren der Sozial- und Bildungsarbeit, die Jugendliche darin unterstützen sollen, „medienkompetent“ zu werden? Um diese und weitere Fragen geht es bei Jugend. Medien. Bildung. Was hat sich in 20 Jahren getan? am 15. März 2019 in der Evangelische Akademie Frankfurt.
Der Fachtag Jugendstudien bietet eine Übersicht über das Nutzungsverhalten Jugendlicher sowie über die mediale Entwicklung der letzten 20 Jahre. Fachkräfte sind dazu eingeladen, sich über die Bedeutung und Folgen der medialen Entwicklungen für den (sozial)pädagogischen Auftrag auszutauschen. Außerdem werden Forschungsergebnisse zum Thema Medienkritikfähigkeit präsentiert und diskutiert wie diese gefördert werden kann.
Seit 20 Jahren untersucht der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest im Rahmen der JIM-Studie, wie 12- bis 19-Jährige in Deutschland mit Medien umgehen. Zum Jubiläum soll betrachtet werden, was sich in dieser Zeit getan hat und was die Ergebnisse für den Bildungssektor bedeuten.

Genauere Informationen zum Programm und der Anmeldung finden Sie hier.

Anmeldeschluss ist der 6. März 2019.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular