Zum Hauptinhalt springen

‚Jugendmedienschutz zwischen Gesetzen und eigenen Werten‘ – Lehrer*innen-Fortbildung der Medienanstalt Hessen

| 14:30 - 16:00 Uhr

Die Medienanstalt Hessen bietet ein umfassendes und kostenloses Online-Fortbildungsangebot zu verschiedenen Medienthemen für Lehrkräfte aller Schulformen, das vom Hessischen Kultusministerium unterstützt wird und auf die Materialien der Schule des Hörens und Sehens aufbaut. Fachliche Inputs von erfahrenen Medienpädagoginnen und Medienpädagogen werden mit Arbeitsphasen in Kleingruppen verknüpft.

In dieser Online-Fortbildung erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in die gesetzlichen Rahmenbedingungen des Jugendmedienschutzes sowie die Herausforderungen, vor denen Bildungseinrichtungen aufgrund der digitalen Entwicklungen stehen. Darüber hinaus können sie sich einen eigenen Zugang zu einem Themenfeld des Jugendmedienschutzes verschaffen und eine Methode kennenlernen, die anschließend auch im Unterricht eingesetzt werden kann. Die vorgestellten Themenfelder sind Rollenbilder in der Werbung, die Arbeit der FSK, Sexting, Hass im Netz und Influencer Marketing.

 

Weitere Informationen und Anmeldung


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular