Zum Hauptinhalt springen

Online-Seminar „Hass und Hetze im Internet – Das Gefahrenpotenzial humoristischer Hate Speech“ | 04.10.2022

mit Ursula Schmid

| 11:00 - 12:30 Uhr

Die Lebenswelt von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist stärker denn je durch Online-Medien geprägt. Insbesondere Soziale Medien sind aus ihrem Alltag nicht mehr wegzudenken, haben aber auch Schattenseiten: Scheinbar entwickelte sich in den letzten Jahren ein Diskursklima, in dem kommunikative Angriffe, Hass und Hetze gegen gesellschaftlich Gruppen (z. B. basierend auf dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung oder der Religionszugehörigkeit) zur Norm zählen. Oftmals sind hasserfüllte Anschauungen jedoch nicht auf den ersten Blick erkennbar, sondern tarnen sich hinter humoristischen Formulierungen, Darstellungen und Memes. Besonders dann besteht die Gefahr, dass diese als weniger schlimm und „einfach nur als Spaß“ wahrgenommen und normalisiert werden.

Ursula Kristin Schmid (LMU) erarbeitet und beantwortet Fragestellungen rund um das Thema humoristische Hate Speech in einem interaktiven Setting mit den Teilnehmenden. Als Teil des Seminars werden schließlich Methoden erprobt, um den richtigen Umgang mit (humoristischer) Hate Speech zu finden und angemessen zu reagieren.

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular auf der Webseite der Medien_Weiter_Bildung an. Das kostenfreie Seminar findet in der Online-Seminar-Umgebung Big Blue Button statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink von uns.

Impressionen

Fragen und Anmeldung




Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer und Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber*in

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular