Zum Hauptinhalt springen

Real-Life oder alles nur Fake? - Jugendfachtagung zu Verschwörungstheorien

Unter dem Motto "Real-Life oder alles nur Fake?" findet im Haus Neuland in Bielefeld vom 29. bis 31. März eine Jugendfachtagung zu Verschörungstheorien statt. Teilnehmen können Jugendliche im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. Diese erwarten Vorträge und Workshops, in denen sie eigenen Verschwörungstheorien erfinden und sich mit kursierenden Verschwörungstheorien auseinandersetzen können. Von Verschwörungstheorien rund um den 11. September bis zur Verbreitung  solcher Theorien durch verschiedene Medien, wie zum Beispiel Rap, ist alles dabei. Außerdem wird es ein Kino-Event, eine Party mit Live-Musik und eine Exkursion zu einer echten Verschwörungstheorien- Burg geben.

Veranstalter der Tagung ist der Fachbereich "Extremismus" der Bundeszentrale für politische Bildung und der Anmeldeschluss ist der 17. März 2019.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zur Anmeldung


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular