Zum Hauptinhalt springen

SchulKinoWoche Bayern

Vom 1.  bis 5. April 2019 werden im Rahmen der 12. SchulKinoWoche Bayern wieder Filmsäle zu Unterrichsräumen.

Das landesweit größte Projekt zur Förderung der Film- und Medienkompetenz bietet Schulen die Möglichkeit, ihren Unterricht in die Kinos zu verlegen und Film als Kulturgut kennenzulernen. Insgesamt 125 bayerische Kinos in 116 Städten nehmen an diesem Projekt teil.

Präsentiert wird ein auf Jahrgangstufen, Unterrichtsfächer und lehrplanrelevante Inhalte abgestimmtes Filmprogramm, bestehend aus aktuellen Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen sowie Filmklassikern. Lehrerfortbildungen, KinoSeminare sowie Unterrichtsmaterialien zu den Filmen runden die Filmbildungsinitiative ab.

Die Sonderprogramme zu aktuellen gesellschaftsrelevanten Themen drehen sich dieses Jahr unter anderem um das Wissenschaftsjahr 2019, das unter dem Mottto "Künstliche Intelligenz" steht. Das damit verbundene Filmprogramm gibt Kindern und Jugendlichen Denkanstöße zu elementaren Fragen des 21. Jahrhunderts und macht sie mit denkenden Maschinen bekannt. Das Wissenschaftsjahr ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gemeinsam mit Wissenschaft im Dialog. Weitere Themen der Sonderprogramme sind "17 Ziele - EINE Zukunft", "Landstreifen - Der ländliche Raum" und "Demokratie leben".

Für Lehrkräfte stehen kostenlose didaktische Begleitmaterialien zur Verfügung. Außerdem können Sie vom 18. bis 25. Februar an Lehrerfortbildungen teilnehmen. Informationen zu den Workshops und der Anmeldung finden Sie hier.

Die SchulKinoWochen sind ein bundesweites Filmbildungsangebot von VISION KINO - Netzwerk für Film- und Medienkompetenz. Koodiniert und durchgeführt werden sie vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultur.

 

Weitere Informationen zum Programm und den KinoSeminaren finden Sie hier.


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Dr. Susanne Eggert
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular