Zum Hauptinhalt springen

Webinar "Digitale Bildung"

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein bietet an vier Terminen im Juni 2020 ein Webinar für Multiplikator*innen der politischen Jugendbildung an. Die Teilnahme ist kostenlos.

Nicht nur Schulen, auch Träger der außerschulischen Bildung sind gerade gefordert, neue digitale Bildungsformate auszuprobieren, um ihre Zielgruppen zu erreichen. Bei den meisten derartigen Formaten steht der reine Wissenstransfer bzw. der kognitive Austausch im Mittelpunkt, nicht das prozessorientierte Arbeiten, das sonst ein zentrales Prinzip der politischen Jugendbildung darstellt.

Wie können also in diesen Zeiten politische Bildungsformate digital umgesetzt werden?

Um diese Frage soll es in einem Webinar für Multiplikator*innen gehen, das die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein im Juni mehrfach anbietet. Es soll eine Medienkompetenzschulung der digitalen außerschulischen Bildung sein. Es wird sich mit der Frage auseinandergesetzt, wie im Digitalen einen Reflexionsraum über gesellschaftliche Themen geschaffen und diese zielgruppenspezifisch aufbereitet werden können.

Die Jugendbildungsstätte Kurt Löwenstein bietet bereits seit mehreren Jahren digitales Lernen in einem Blended-Learning-/E-Learning-Konzept an. Auf der Webseite gibt es daher bereits einen Zugang zum E-Learning-Tool der Bildungsstätte mit einem eigenen Content-Management-System, das bereits mehrfach genutzt wurde. Bis jetzt war der konzeptionelle Ansatz darauf ausgerichtet, sowohl virtuelle als auch Präsenzanteile in einem Seminar miteinander zu verbinden, bzw. zu verschmelzen. Durch die COVID19-Pandemie ist die Bildungsstätte, wie andere Bildungseinrichtungen auch, gezwungen noch stärker als zuvor digitale Bildungsangebote anzubieten. Unsere bisherigen Erfahrungen werden in das Webinar einfließen.

Inhalt des Webinars:

  • Einführung in die technischen Möglichkeiten von Videokonferenztools
  • Einführung in die E-Learning-Plattform der Jugendbildungsstätte
  • Informationen zum Datenschutz im Umgang mit Teilnehmenden beim Einsatz von digitalen Werkzeugen
  • Kennenlernen unterschiedlicher Seminarformate, die kontaktlos oder kontaktarm umgesetzt werden können wie Webinare, Online-BarCamps, Narrative Stadt/Land-Rallyes mit ActionBound, et cetera
  • Teilnehmendenakquise und Moderation

Folgende Termine stehen zur Auswahl:

08.06.2020, 13:00–16:00 Uhr 
12.06.2020, 9:00–12:00 Uhr 
13.06.2020, 13:00–16:00 Uhr 
15.06.2020, 10:00–13:00 Uhr

Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos.

Zur Online-Anmeldung


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Swenja Wütscher
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular