Zum Hauptinhalt springen

ZUKUNFT KINDERFILM : Konferenz

Alles ist möglich! – betrachtet man die Welt aus Kinderaugen. Eine Projektionsfläche für die grenzenlose Fantasie von Kindern bietet das Kino: Es kann Gedanken anstoßen und Kreativität beflügeln, die Welt erklären und neue Welten schaffen, verzaubern und bewegen.

Zwar gibt es Bemühungen um mehr Vielfalt im deutschen Kinderkino: u.a. seit 20 Jahren durch die Kinderfilmförderung des Kuratoriums junger deutscher Film, seit 40 Jahren durch den Förderverein Deutscher Kinderfilm e.V., seit 5 Jahren durch die Initiative „Der besondere Kinderfilm“. Aber erreichen diese Filme auch ihr Publikum?
Kindern im Kino ein breites Spektrum an Filmen zu präsentieren und sie mit unterschiedlichsten Themen und visuellen Macharten für das Kino zu begeistern, kann ein Schlüssel sein, um das Kinopublikum von morgen zu gewinnen.

 

 

Veranstaltungsort: mon ami, Goetheplatz 11, 99423 Weimar

Weitere Informationen finden sie unter: www.goldenerspatz.de


Zurück

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Dr. Susanne Eggert
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular