Zum Hauptinhalt springen

merz | medien + erziehung ...

... ist die unabhängige medienpädagogische Fachzeitschrift in Deutschland, in der wichtige Themen der Medienpädagogik aufgegriffen und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Es wird Wert darauf gelegt, ein möglichst weites thematisches Spektrum aus den Bereichen der medienpädagogischen Forschung und Praxis zu erfassen und dabei auch verwandte Disziplinen im Blick zu haben, die im Hinblick auf medienpädagogische Fragestellungen von Bedeutung sind. Zweimonatlich erreicht merz als Printausgabe ihre Abonnentinnen und Abonnenten. Jede Ausgabe beschäftigt sich mit einem bestimmten, aktuellen Thema, das sie umfassend beleuchtet, zu dem sie Theorien und Ansätze, aktuelle Studien und Erkenntnisse sowie praktische Projekt- und Erfahrungsberichte vorstellt.

Ergänzend wird in der Rubrik spektrum der Blick auf das gesamte Spektrum der medienpädagogischen Landschaft gerichtet: Aktuelle Diskussionen, Studien oder Projekte finden hier Raum. Die Rubriken medienreport und publikationen widmen sich dem aktuellen medialen Angebot. Hier werden Filme, Software, Internetangebote oder auch Veranstaltungsangebote vorgestellt und rezensiert sowie neue Bücher zum Themenbereich Medien und Erziehung unter die Lupe genommen. Eine Kolumne, der Veranstaltungskalender und Interviews runden das Heft ab. Beschäftigen auch Sie sich mit diesem Themenbereich und möchten gerne selbst in merz veröffentlichen? Wir freuen uns immer über Einsendungen über Projekte aus Forschung und Praxis, über Rezensionen, Veranstaltungshinweise und natürlich Anregungen. 

Aktuelle Ausgabe

2020/06 Erinnern in und mit digitalen Medien

Erinnerungen sind eine wesentliche Bedingung von Gesellschaft und von großer Bedeutung für die Identitätsentwicklung und die soziale Einbettung von Individuen. In Prozessen des Erinnerns werden bestehende Erfahrungen und Wissen, Deutungs- und Handlungsmuster in aktuellen individuellen, sozialen und kulturellen Bezugsrahmen relevant gemacht und realisiert. Medien sind unmittelbar und auf vielfältige Weise mit der individuellen, kommunikativ erfolgenden Erinnerungsarbeit und dem...

Mehr

Meldungen

Love is all you need… Virtueller Besuch der Kunstausstellung 'Modern Love' über Liebe und Beziehung in digitalen Zeiten

Die Digitalisierung hat die Liebe verändert. „Nähe wird auf Knopfdruck produziert, die Auswahl...


Mehr

Strafbarkeit von Likes im Netz - ein Schritt gegen Hatespeech?

Inzwischen gehören Hassnachrichten in Sozialen Netzwerken zum Alltag. Sie richten sich gegen...


Mehr

Buchrezension: ‚Digitaler Faschismus‘

Rechtsextremismus im digitalen Raum

 

In ihrem Buch ‚Digitaler Faschismus – Die sozialen Medien...


Mehr

Weihnachtsüberraschung für die merz-Leser*innen

Die merz gibt es jetzt auch auf die Ohren! 
 

Zum Jahreswechsel hin hat die merz noch zwei große...


Mehr

Rezension: Vier Bücher mit Überlegungen und Ideen zur digitalen Bildung

Sei es der Medienpass in Thüringen, der Medienführerschein in Bayern oder der Digitalpakt für ganz...


Mehr
| Praxis | Forschung

Kreativ · Medien · Machen | Mit Medien gegen Langeweile

Wer denkt, wir geben Tipps, wie man am besten seine Zeit mit Fernsehen und Computerspielen in den...


Mehr

Aktionstag der Initiative ‚Gegen Hate Speech und für Fairness im Netz‘

Der Umgang mit Hate Speech stellt nicht nur in den sozialen Netzwerken eine große Herausforderung...


Mehr

Mobbing-Ermöglicher Medien? Buchrezension: Mobben stoppen!

Mobbing ein Einzelfall? Bei Weitem nicht! Laut der kürzlich erschienen Studie ‚Cyberlife III –...


Mehr

weitklick – Projekt für Lehrkräfte gegen Desinformation

Das Erkennen von Desinformation sowie der richtige Umgang damit sind wichtige Kompetenzen für alle...


Mehr

Termine

In merz suchen

Volltextsuche

Ausgabe nach Jahrgang

Beiträge nach Medien

Kontakt

Redaktion

merz | medien + erziehung
Kati Struckmeyer
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 89 689 89 120
+49 89 689 89 111
merz@jff.de

Verlag

kopaed verlagsgmbh
Arnulfstr. 205
D-80634 München

+49 89 688 900 98
+49  89 689 19 12
www.kopaed.de
info@kopaed.de

Rechtsträger

JFF – Jugend Film Fernsehen e. V.
Arnulfstraße 205
80634 München

+49 68 989 0
+49 68 989 111
www.jff.de
jff@jff.de

Herausgeber

Kathrin Demmler | Prof. Dr. Bernd Schorb
JFF – Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis

Kontaktformular

Kontaktformular